Ist es dumm einem (Zigeuner) Flüchtling freiwillig Sachen zu kaufen?

12 Antworten

Oh ha, da stecken aber viele Vorurteile drin! Das Wort "Zigeuner" benutzt man heute eigentlich nicht mehr...

Du hast freiwillig jemandem geholfen, der vermutlich Hilfe brauchte. Du hast ihm etwas Notwendiges gekauft. Freue dich über deine gute Tat. Er wollte Brot und Windeln, nicht Whiskey und Schokolade. Siehe es als Teil deiner Wohltätigkeit dieses Jahr an und gib vielleicht in den nächsten Monaten nichts an Stellen, an die du sonst gespendet hättest.

Gehe einfach mal davon aus, dass du dem Mann geholfen hat und er dich nicht ausgenommen hat. Warte ab, vielleicht meldet er sich ja nicht mehr, sonst blockiere einfach seine Nummer, wenn dir das unheimlich ist.

Man kann nicht über eine ganze große Gruppe Menschen sagen, dass sie hinterlistig ist. Es gibt immer Menschen, die ihre Situation ausnutzen und andere, die sehr bescheiden bleiben und wer weiß, wie man selbst in dieser Lage handeln und was man als Ausnutzen und was als Recht, das einem genommen wurde, ansehen würde!

Jetzt habe ich aber gemerkt das ich einfach viel zu naiv war und mich einfach verarschen lassen hab. Habt ihr so etwas auch schon mal gemacht?

Mit der Not wird oftmals viel Schindluder getrieben.

Ein Better aus der Bettler Mafia ( vor Jahren) bat mich um Geld, ich hab ihm bei Mc Donals nen Hanburger und ne Cola im beisein gekauft ,das er haben wollte. Ich war kaum um die ecke ,als ich gesehen hab ( durch die schaufenster eines Landens an der Ecke) das der den Burger und die Cola in die Mülltonne geschmissen hatte.

Ich will damit nicht andeuten das jeder so ist , aber in der heutigen zeit sollte man vor allem Menschen die aussehen als wären sie Zigeuner oder Bulgaren , Albaner etc. die am Straßenrand betteln , nichts geben.

Mittlerweile hat sich eine regelrechte Mafia gebildet die Neben Betteln, Taschendiebstahl und Pfandflaschen sammeln sich auch noch den sperrmüll aneignet und auch dort viel Kram klaut. Auch auf Baustellen verschwinden oft Sachen die man diesen Mafia Organisationen zuschreiben kann. In ihrem eigenen Land Besitzen gerade diese Leute mehre Häuser und genug Geld. Betteln , Klauen und Berauben uns Menschen hier in D . ausweisen gehtz schlecht ,einer in der Sippe ist irgendwo Gemeldet und vertritt die ganze Bettlersippe. sprechen kaum deutsch und können ndur " Hallo" oder Geld Geld ,Asyl . Mehr nicht ( Beispiele) .Dann sitzen sie tagelang irgendwo auf der straße mit einem in schlecht geschriebenen Schild in Deutsch und betteln so um Geld.

Solchen Menschen sollte man generell keine Beachtung schenken , kein Geld geben und auch nicht nicht weiter auf Sie eingehen. Man kann unter den Armen Menschen sehr wohl ( heute noch) Menschen Unterscheiden die wirklich es Nötig haben und diejenigen die solchen Bettlermafia Organisationen angehören.

Ich jedenfalls Spende nur einem Geld (wenn übnerhaupt) unddas ist der Eisenbahn Rainer auf der Zeil in der nähe vom Burger King. Da Weis ich das das kein Bulgare oder Albaner ist und er auch nicht einer Bettlermafia angehört.

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/obdachloser-in-frankfurt-eisenbahn-reiner-zeigt-weiter-sein-spielzeug-15233699.html

Ich denke, es gibt mehr Menschen als Schlafstätten... es kann glaub ich schon passieren dass ein Mann mit seinen Kind draussen pennen muss, oder sogar will weil bei schlafstätten alle in einem Raum pennen, da wird gerne mal was gestohlen, gestritten, und sicherlich auch die ein oder andere Schlägerei vorkommen, und dass ist mit einem Kind nicht so angenehm. Aber hilf nicht zuviel, man kann ihnen schonmal ein Baguett und ein Trink spendieren, und die ein oder andere Pampers, und dafür mal ein Kinobesuch saussen lassen... aber alles in Maßen.

Zigeuner sind Menschen, wie wir... es gibt nicht "die sind hinterliestig" die sind wir.

Nette Zigeuner leiden darunter dass andere klauen und stehlen.. man muss nur rausfinden ob derjenige auch wirklich hilfe brauch.

Hilfe Freundin wird von Flüchtling "belästigt" wie reagien/handeln?

Meine Freundin (hat selbst ausländische Wurzeln, die man ihr auch ansieht) wurde,von einem Flüchtling im gebrochenen Deutsch angesprochen und gefragt ob sie eine Beziehung will wie schön sie doch aussehe, was sie für schöne Augen hat und ob er ihre Nummer bekommen kann. Etwas naiv wie sie halt ist^^ hat sie ihm eine Fake Nummer gegeben, ihn aber nicht klar abgewiesen. Aufjedenfall schrieb dieser Typ sie heute bei WhatsApp an und naja fragt ob man sich treffen könne tc. Die erste frage woher hat er zum Teufel ihre Nummer. Ich bin mir sehr sicher sie hat sie ihm nicht gegeben(sie ist gerade selbst sehr verängstlicht), wie zum Teufel hat er ihren Namen herausbekommen???

und vor allem was tut man in so einer Situation das ist ja mehr als unheimlich wenn ein fremder aufeinmal deine Nummer und deinen ganzen Namen herausfidnet (aber nicht mal ein kleinees bisschen Deutsch oder englisch spricht). Wir haben alles überprüft Messenger Facebook Instagram, Snapchat wirklich alles.

Ich bin echt ratlos und auch etwas verunsichert. wenn ein Fremder soo viel Aufwand betreibt und eine Nummer einer unbekannten Person raus findet, als nächsts steht er vor ihrer Haustüre

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?