Ist es doof, einem Lehrer zum Abschied Bier zu schenken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde ihm entweder besondere Biersorten kaufen - etwas Exklusiveres, das es nicht in jedem Aldi gibt wie den berühmten Karlskrone- oder Kaiserkrone-Sechserpack PET Flaschen etwa :) Oder ein schönes Bierglas, vllt. auch mit einem kleinen Dankeswort graviert.

So etwas kam mal bei unserem Lehrer sehr gut an, das hatten wir nach einer Klassenfahrt für ihn anfertigen lassen.

Denk dran das im allgemeinen Lehrer nicht sehr viel annehmen dürfen (vom wert her), bei mir in Berlin liegt da leider die Grenze bei 4,99€

Lieber etwas, was als Andenken bleiben kann und nicht sofort weg ist. Einen Bierkrug oder irgend ein kleines Souvenir, das mit Bier zu tun hat.

Ein Lehrer und damit potentieller Alkoholiker im hohen Alter trinkt:

WEIN!! *g*

Wenn er Bierliebhaber ist, dann schenke ihn ein Korb verschiedener Biersorten.

Das haben wir bespw. auch mit einer Kollegin gemacht.

So war u.a. japanisches Bier dabei, englisches Bier, amerikanisches, kanadisches usw.

Dann aber ein besonderes und nicht das, was er sowieso kistenweise zuhause hat! :)

Na ja, hat er nicht andere Vorlieben als Bier, was ein Alltagsgetränk ist? Sollte er gar als starker Biertrinker bekannt sein, ist Bier sicher das falsche. 

Was möchtest Du wissen?