Ist es Diebstahl wenn ich mein Handy beim Lehrer abgeben muss?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der Umgang mit Handys ist in der Schulordnung geregelt. Da steht, was der Lehrer darf und was die Schüler dürfen. Eine Schulordnung wird von Lehrern, Elternvertretern und Schülervertretern beschlossen. Daran haben sich alle zu halten. Die Schulleitung sorgt für die Einhaltung der Schulordnung, da sie das Hausrecht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diebstahl ist es nur wenn er dein handy ohne deine erlaubniss nimmt und behält. Da du es ihm aber gibt's ist es definitiv kein Diebstahl.

Warscheinlich ist die handynutzung an deiner schule untersagt und du hälst dich nicht dran.

Du kannst dich natürlich weigern ihm dein handy zu geben. Aber dann kann und wird er andere sanktionen verhängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es genau wissen willst: 

"...Klingelt das Handy zum Beispiel in der Französischstunde oder postet der Schüler während der Physikstunde eine Nachricht in sozialen Netzwerken, stört das den Unterricht. Dann darf der Lehrer dem Schüler das Mobiltelefon wegnehmen. Wichtig: Der Lehrer darf das Gerät nur in Gewahrsam nehmen. Das Handy durchsuchen, um beispielsweise zu überprüfen, ob der Schüler SMS verschickt hat, ist ihm untersagt. Sonst verletzt er den Schutz des Post- und Fernmeldegeheimnisses und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung des Schülers. Ist der Unterricht oder der Schultag beendet, kann der Schüler sein Telefon wieder abholen. Entweder beim Lehrer oder im Sekretariat. Behält die Schule das Mobiltelefon länger als für die Dauer des Schultages, würde das einen unverhältnismäßigen Eingriff in das Eigentumsrecht des Schülers darstellen...." 

Leider wissen das viele Lehrer/Schulen noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabilus
08.03.2017, 15:20

Man hätte ich das damals gewusst hätte ich den Lehrern so einiges auswischen können :P

bekannter Satz : Schauen wir doch mal was so lustig war und lesen es der ganzen Klasse vor.

Mhm ist richtig...

0

Nein es ist kein Diebstahl , da der Lehrer ein Anrecht auf störungsfreien Unterricht hat und wenn ein Smartphone die Konzentration der Schüler ablenkt darf dieses weggenommen werden.

Darf sogar bis zum nächsten Tag aufbewahrt werden solange das Kind / der Schüler nicht vollmündig ist und eine Einverständnisserklärung der Eltern mitbringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MathemitMoh
08.03.2017, 15:24

Der Lehrer darf es nicht einen Tag aufbewahren.

0

Für einen Diebstahl müsste der Lehrer dir die Sache wegnehmen (fällt flach da du es ihm ja freiwillig gibst) und er müsste eine Zueignungsabsicht haben. Also du müsstest ihm nachweisen das er das Handy behalten will oder eventuell verkaufen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht, Du bekommst es ja wieder. 

In der Schule ist das eine erzieherische Maßnahme, sonst nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist kein Diebstahl, du bekommst dein Handy am Ende der Stunde ja wieder zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von augsburgchris
08.03.2017, 13:56

Nicht zwingend, muss er auch nicht.

0

Wenn dann ausleihen schließlich bekommst es ja wieder und außerdem gibst du es ab oder nimmt er es einfach aus deiner Tasche??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robin666sauter
08.03.2017, 13:42

er sagt gib dein Handy ab

0

Nein, ist es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das nennt sich Sanktion, weil Du etwas verbotenes gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, tut es nicht. 

Das heißt aber nicht das er es dir nicht zurück geben muss ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?