Ist es Diebstahl, kann ich es zur Anzeige bringen?

10 Antworten

Kassenzettel helfen dir doch auch nicht weiter, die können von jeder beliebigen Disc stammen. Schau mal persönlich bei deinem "Freund" vorbei, wenn er sie nicht rausrücken will kannst du ja mit Anwalt drohen, wenn er sich nicht so gut mit Recht auskennt, wird ihn das vielleicht einschüchtern ;)

Zunächst zur rechtlichen Seite. Hier handelt es sich nicht um einen Diebstahl sondern allenfalls um eine Unterschlagung.

Um eine erfolgversprechende Strafanzeige zu erstatten, solltest du drei Dinge beweisen können: Erstens musst du beweisen können, dass es sich bei den Spielen um dein Eigentum handelt. Zweitens müsstest du beweisen können, dass du sie ihm gegeben hast. Drittens müsstest du beweisen, dass er sie dir nicht zurückgegeben hat. Viertens müsstest du beweisen, dass er sie hätte nicht zurückgeben wollen.

Alles in Allem dürfte das ein ziemlich erfolgloses Unterfangen sein. Die Polizei hilft dir da nicht weiter.

Mein Tipp: Finde die genaue Adresse heraus und statte dem Kollegen mal einen Besuch ab. Dann kannst du sie gleich mitnehmen.

Natürlich sind es vier Dinge, die der Fragesteller beweisen müsste. Sorry!

0
@Nixiii

Ein Chat-Verlauf ist nicht wirklich aussagefähig. Du müsstest beweisen, dass die Texte wirklich von ihm verfasst wurden.

Ausserdem hast du 2 Probleme: Erstens kannst du keinen Eigentumsnachweis führen und zweitens kannst du nicht beweisen, dass er sie absichtlich unterschlagen hat. Du kannst allenfalls beweisen, dass er sie nicht zurückgegeben hat, das ist jedoch nicht das Gleiche.

Nochmals: Besorg dir die Adresse, geh hin, stell ihn zur Rede und nimm die Spiele wieder an dich.

1
Viertens müsstest du beweisen, dass er sie hätte nicht zurückgeben wollen.

Was sehr, sehr schwierig ist. Wenn der Täter schweigt und sich nicht selbst belastet ergibt sich daraus meist keine Zueignungsabsicht. Aus der bloßen nicht-Rückgabe der Sache ergibt sich diese nicht, vgl. NStZ-RR 2008, 143

2

Wenn es doch ein Freund ist kannst du ihn ja auch mal besuchen und dich mit ihm treffen, dann schnappst du dir einfach die Spiele und verschwindest.

Ich bin bei sowas etwas eigen. Schließlich habe ich ihn die Spiele ausgeliehen und soll dann auch noch glaube ca 40 km fahren um meine Spiele wieder zubekommen? Ich habe sie ihn ja ausgeliehen und er muesste sie wiederbringen :/ Wenn ich genau wüsste wo er wohnt, wäre es auch eine ueberlegung wert aber dennoch würde ich glaube vor Wut rasen und ihn an meinem Heck binden und mitnehmen.

Aber danke der Antwort, vorallem schnellen Antwort

0

1000euro diebstahl

Nehmen wir an ich habe dem vater von meinem freund 1000 euro geklaut was kommt auf mich zu wenn ich mich anzeige oder wenn die polizei es heraus findet?

fakten:

Ich bin 14

Bin nicht eingebrochen

Habe das geld nicht mehr

Und bin nicht vorbestraft

...zur Frage

Diebstahl mit Kamera gefilmt, jedoch nichts gestohlen. Was passiert?

Guten Tag zusammen.

Zugegeben, folgende Geschichte ist mehr als dumm. Dennoch würde ich mich über eine aussagekräftige Antwort freuen. Auf meiner Arbeit werden wir von unserem Chef mit Videookameras überwacht. Als "Mutprobe" stecken wir uns manchmal (recht große) Bauteile in die Taschen, usw. (Diese nehmen wir nachher immer raus!!! - denn es gibt eine Taschenkontrolle am Ausgang. Außerdem wollen wir nichts klauen. Einfach nur provozieren, weil uns die Kameras nerven).

Bis dato ist auch nie was passiert. Nun gibt es aber einen neuen Abteilungsleiter und dieser bringt anscheinend diese Aufnahmen zur Anzeige.

Meine Frage ist nun also: Ich bin gefilmt worden, wie ich mir etwas einstecke. Fakt ist aber, ich habe das Produkt nicht gestohlen! Da ich es nachher wieder herausgenommen habe. Ich kann es auch mehr oder weniger beweisen -also weil das Bauteil ja in der Bestandsliste nicht fehlt).

Kann ich trotzdem eine Anzeige wegen Diebstahl bekommen? Obwohl nichts fehlt? Oder erwarten mich sonstige Anzeigen? Oder kündigung?

...zur Frage

Diebstahl unbegründet anzeige bekomm?!

hallo .. brauche eure hilfe eine damalige freundin und ich waren letztes jahr im dezember zusammen shoppen mit noch 6 weiteren freunden.. an dem tag verlohr meine damalige freundin ihre kreditkarte... sie sagte sie hätte sie noch zuhause gehabt als wir wieder bei ihr waren doch ich war mir sicher sie hatte sie dort an dem besagten ort nicht hingelegt bei sich zuhause ich wurde dann abends abgeholt und sie meinte ich hätte ihre karte mitgenomm.. bis heute wurde noch geld abgebucht und das konto weit überzogen gesperrt hat sie es erst jetzt ... heute kam ein brief von der polizei das sie mich anzeigt die karte geklaut zu haben und damit eingekauft zu haben und die karte dann vernichtet zu haben... jedoch habe ich nichts mit der sache zutun... aber die freunde meiner damaligen besten freundin sind alle vorbestraft und drogen süchtig.. ich bin mir sicher das einer von denen die geklaut hat doch ich bin jz vorgeladen zum gericht als beschuldigte :( was soll ich jz tun? kann ich sie wegen rufmord anzeigen ? wie kann ich beweisen das ich nix damit zutun habe?

...zur Frage

Bose box gestohlen Anzeige?

Hallo. Vor ca. 1 Monat hab ich einen Freund meine Bose Soundlink Mini 2 ausgeliehen (neupreis 200€). Aber er will sie jetzt nicht mehr zurückgeben und behauptet er hätte sie jetzt nicht mehr... Hab ich das recht zur Polizei zu gehen und evtl. Anzeige gegen ihn erstatten?

...zur Frage

Ausleihe - Bücher?

Hallo,

meine Schwester hat sich Bücher von mir ausgeliehen. Momentan wird sie in der Klinik behandelt, und da fällt dem einen und dem anderen Patienten schon auf, dass sie Bücher liest. Da sie sich für diese ebenfalls interessieren, haben die anderen Patienten sich die Bücher mit der Erlaubnis meiner Schwester ausgeliehen. Da meine Schwester sich bereits alle Bücher durchgelesen hat, lässt sie die Bücher nun in der Klinik, damit andere, die sich auch dafür interessieren diese lesen können. Meiner Schwester habe ich nur gesagt, sie soll die Bücher wieder nach Hause bringen, wenn sie fertig mit dem Lesen ist.

Das Problem ist nun, dass sie ohne Erlaubnis des Anbieters, die Bücher weitergegeben hat. Wenn sie mich gefragt hätte, dann hätte ich es erlaubt. Da sie es aber selbst entschieden hat, finde ich es ziemlich unmoralisch von ihr, die Bücher ohne Erlaubnis weiterzugeben bzw. in andere Hände zu vergeben.

Also damals, als ich einem Freund ein Spiel für die Playstation 2 ausgeliehen habe, um es bei einem anderen Freund zu spielen, hat der Vater meines Freundes gefragt, ob er es von mir ausleihen dürfe. Daraufhin habe ich ihm gesagt, dass ich es selber ausgeliehen habe und es nur mit Erlaubnis meines Freundes tun könne, weil ich wusste dass ich nicht wusste ob mein Freund das bedacht und gewollt hätte.

Es ist zwar nicht übermäßig schlimm, aber ich habe ihr die Bücher nur gegeben damit SIE sich diese durchlesen kann, nicht für ANDERE Patienten. Findet ihr es auch nicht in Ordnung, dass sie es ohne Bedenken gemacht hat?

Liegt sie im Recht oder im Unrecht?

...zur Frage

Diebstahl.....Anzeige?!

Hallo zusammen.....folgender Fall...meine Mutter (geschieden von meinem Dad) hatte gestern Abend eine Verabredung aus dem Chat. Sie hat den Fehler gemacht und den Typen zu sich eingeladen. Nun folgendes....meiner Mutter fehlen seit gestern Abend 70 Euro....es liegt auf der Hand das der Typ sie beklaut hat.....meine Mutter hat ihn angezeigt. Bringt das was ? Geld wird sie nicht wiedersehen. Muss sie beweisen,das Geld da war ?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?