Ist es derzeit tatsächlich nur 1h permanent dunkel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das kommt ganz darauf an wie weit nördlich du dich befindest. Je nördlich du bist, desto kürzer sind momentan die Nächte.

Auf www.heavens-above.com kannst du deine Ortsangaben eingeben und beim Klick auf die Sonne wird dir alles angezeigt - Untergang, Beginn und Ende der nautischen Dämmerung, Beginn und Ende der bürgerlichen Dämmerung, Sonnenaufgang.

Ebenso natürlich Auf- und Untergang vom Mond, wo du Planeten gerade stehen, wann die ISS zu sehen ist, Vorhersage für Iridium-Flares und andere Satelliten.

Guck mal drauf - echt informativ und spannend die Seite!

Wie "Startrail" schon sehr richtig sagte. Es gibt einige Sites, die Dir solche Angaben liefern.

Manche Software-Pakete (Planetariums-Programme) liefern Dir das ebenso (Angabe des Orts nicht vergessen).

Das kostenlose "Cartes du Ciel" hat ebenfalls eine Kalenderfunktion für die Berechnung von Dämmerungszeiten. Bei "Stellarium" (ebenso kostenlos) kann ich es Dir momentan nicht sicher sagen, da ich es zur Zeit nicht installiert habe.

Beste Grüße und dunkle klare Nächte.

Ich habe es installiert und gerade nochmal nachgeschaut. Das Programm selbst zeigt keine Auf-/ Untergangszeiten an. Man kann lediglich den Tagesverlauf "beschleunigen" und somit ungefähr gucken wann die Sonne untergeht - das ist heavens-above schon genauer :-)

1

Wenn du nördlich von 48°30' wohnst (etwa Straßburg - Passau), sinkt die Sonne zum Sommeranfang nachts weniger als 18° unter den Horizont, die astronomische Abenddämmerung geht direkt in die astronomische Morgendämmerung über. Wohnst du nördlich von 54°30' (Husum - Eckernförde), sinkt die Sonne keine 12° unter den Horizont. Hier geht die bürgerliche Abenddämmerung in die bürgerliche Morgendämmerung über.

Also somit beste Voraussetzungen für NLC's:-)

0

Es muss natürlich nautische Dämmerung heißen. Die bürgerliche (<6°) gilt erst ab 60°30' (Bergen - Helsinki).

0

Was möchtest Du wissen?