Ist es der Name "Böhse Onkelz" der euch Angst macht oder euch verunsichert?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die erste Gegenfrage, die mir einfällt ist, ob du regelmäßig gezielt nach Fragen zu Böhse Onkelz suchst, um die Anzahl Klicks mit der Anzahl Antworten zu vergleichen. Die nächste Frage wäre, ob du zur Vergleichbarkeit außerdem auch bei anderen Themen diese Vergleiche anstellst, ob du Quoten berechnest und ob du das irgendwie statistisch auswertest.

Wenn das nicht der Fall ist, dann ist vielleicht deine Wahrnehmung etwas einseitig, weil du gerne in dieser Band etwas Provokatives sehen möchtest, was schon lange nicht mehr da ist. Vielleicht liegt es ja einfach daran, dass du selbst noch nicht damit fertig bist, dieses Thema zu verarbeiten und weil DU dem so viel Bedeutung beimisst, bildest du dir auch ein, dass andere das irgendwie (zum Beispiel in Form von Angst oder Verunsicherung) bedeutsam finden.

Der größte Teil der Menschen gehört aber erst gar nicht zu der Hörerschaft, hat also nie irgendwelche Songs von Böhse Onkelz gehört.

Das existierende Publikum wird aus mehreren Gründen polarisiert. Erstens wegen der rechten Vergangenheit der Band, dem Umschwenk zur Mitte bishin zu linken Einflüssen. Es bleibt für alle, die sich nicht intensiv mit zig Interviews auseinandergesetzt haben im Unklaren, wie weit das eine notwendige ideologische Anpassung an die Hörerschaft war, um mehr Platten zu verkaufen und wie weit das tatsächlich mit Persönlichkeitsveränderungen zu tun hat.

Zweitens sind die Musiker menschlich nicht gerade die Vorzeigesympathen, was sie für orientierungslose Jugendliche natürlich zu hervorragenden Identifikationsfiguren macht, aber zahlreichen Menschen den Spaß an der Musik verdorben hat.

Drittens ist zwar eine Menge Rock in der Musik, aber auch eine Menge Blödmentalität, einschließlich Saufhymnen und Gewaltverherrlichung.

Ich versichere dir, nicht eine einzige Person außerhalb von fundamentalistischen Christenkreisen zu kennen, die Angst oder Verunsicherung bzgl. dieser Band verspürt. Die meisten Menschen, die ich kenne, finden die Band schlicht und ergreifend unbedeutend, langweilig und mittelmäßig. 

Ich wüsste auch nicht, wieso "Böhse Onkelz" irgendwelches Unbehagen in mir hervorrufen sollte. Ich kenne Bands wie "Anal Cunt", "Black Dahlia Murder", "Christian Death", "Cannibal Corpse" und sicher viele weitere, die weitaus drastischere Namen haben. Selbst Marilyn Manson (eine Zusammensetzung aus Marilyn Monroe und Charles Manson) hat einen kritischeren Namen. "Böhse Onkelz" klingt in meinen Ohren wie "nette Nachbarn mit schwarzem Humor".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von menz84
24.08.2016, 15:05

Zu deinen Fragen:

1. ich suche in den Texten Antworten in Bezug auf meine Probleme/Wünsche/Ziele. Anzahl von Klicks interessieren mich nicht.

2. Es geht mir in meiner Frage nur um die Musik, Texte! Welche Fragen sich stellen, aber auch welche Antworten genannt werden.

Ich kann dir sagen das mir diese Musik einerseits die Kraft gibt das Leben anzunehmen, der Wahrheit insGesicht zu sehen. Aber andrerseits lässt sie mich auch stark verzweifeln (und ich bin ein Mensch der sich auch die Probleme/Sorgen der Menschen die mir wichtig sind aneignet. Viele Texte in Bezug auf Schmerz (seelisch u. körperlich) und Angst sind sehr tiefgründig und kompliziert. Das kannst du mir Glauben.

Die Sauflieder und gewaltverherlicheden Lieder muss (auch ich) außen vor lassen. Die interessieren mich nicht. Obwohl sie natürlich zu der Geschichte der Band dazugehören, keine Frage!

0

Nö der Name macht mir keine Angst.

Aber ich mag weder die Musik, noch die Musiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Name macht mir überhaupt keine Angst. Die Musik mag ich nicht und höre sie auch nicht.

Hat ja wohl jeder seinen eigenen Geschmack. Was soll man darüber diskutieren ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von menz84
24.08.2016, 15:27

Bin mir ganz sicher das jeder Mensch, zumindest mit den Texten (Gewalt- und Sauflieder lasse ich außen vor) einiges auf sein eigenes Leben/Probleme/Ziele beziehen kann und auch Antworten erhalten kann (wenn er/sie es zulässt)

0

Deine Frage ist also, ob wir Fragen haben. Meine Antwort ist dann, danke, ich brauche keine Antwort.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte der Name einem Angst machen?
So ganz kann ich deinen Text auch nicht verstehen...
Du sagst, glaube ich, dass nicht viele Fragen zu dieser Band gestellt werden. Das hat nix mit Angst zu tun, sondern es liegt daran, dass keiner Fragen hat. Schau dich mal um, was für Fragen hier gestellt werden.
Und wenn Fragen diesbezüglich gestellt werden, sagst du, dass wenig geantwortet wird. Vielleicht liest man sich einfach die Frage durch, weiß aber keine Antwort.
Du interpretierst da einfach irgendwas rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von menz84
24.08.2016, 14:42

Danke für deinen Beitrag. Ich habe diese Frage gestellt, weil ich persönlich denke, dass diese Musik eine Vielzahl von Fragen (1000 Fragen!) stellt.

Aber es kommt mir so vor, als würden sich die meisten Menschen vor der Wahrheit verstecken. Sie versuchen nicht einmal die Wahrheit (eigene oder allgemeine) zu finden. Gehen anscheinend lieber blind durchs Leben.

Ich meine, dass die Musik Antworten (für jeden Menschen, ob er die Musik gut findet oder nicht, es würde ja auch ausreichen sich die Texte genau durchzulesen) auf so gut wie jede Frage bieten kann! Wenn man es selbst zulässt.

0
Kommentar von Hoehlenmaus
25.08.2016, 08:54

du hast recht, dass die meisten Menschen blind durchs leben gehen. sie wollen vieles nicht wahr haben. aber das kann eine band, wie die onkelz nicht ändern. dazu erreicht sie zu wenig leute. und die, die es erreicht, sind häufig welche, sie sich eh Gedanken machen. das ist zumindest meine Erfahrung, dass menschen, im Rock, aber vor allem metal bereich, viel mehr nachdenken, als andere.

1

Ich fasse zusammen: Böhse Onkelz machen gute Musik, sind aber menschlich A*schlöcher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von menz84
24.08.2016, 15:17

Muss ich dir zu einem großen Teil recht geben. Aber Stephan W. (ist sicher nicht nur der Kopf der Band) hat sicher auch die größte persönliche Entwicklung von allen genommen. Man muss bei der Geschichte der Band immer berücksichtigen aus welchen verlorenen, abgrundtiefen Verhältnissen ALLE Bandmitglieder kommen.

Und dafür haben sie, angetrieben von Stephan, eine wie ich finde beeindruckende Wandlung durchlebt!

1

Das hier ist eher ein Beitrag für das Forum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehe bitte Hobbys suchen vielleicht findest du ja welche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von menz84
24.08.2016, 15:41

Tut mir leid das ich das sagen muss...

ich versuche auch in diese Welt (diese Art von Musik) zu flüchten, es kommt mir wie ein eigenständig auferlegter Zwang vor. 

0

Was möchtest Du wissen?