Ist es denn heutzutage zu abwegig?

8 Antworten

Ja es ist abwegig, in der klassischen Musik immer wieder das gleiche aufzutischen, als wäre da etwas besonderes gewesen (ca. 1730 bis 1830).

Mozart, Beethoven, Haydn, rauf und runter. zum X-ten mal, immer gleich, zumindest ähnlich interpretiert, kein Mut für neue Ideen. Neue CDs erscheinen mit immer wieder den gleichen Stücken, mal von Herrn Meier, mal von Herrn Müller. Sicher gehört auch die Vergangenheit in den Musikunterricht, aber meist bleibt es leider dabei.

Die Musik ganz allgemein entwickelt sich weiter, neue Formen des Jazz, Rock, der Elektronik, selbst die Volksmusik wandelt sich fortlaufend.

Was passiert in der Klassik?

Welche klassische Musik wird im Radio gespielt? seit eh und je. Man bekommt den Eindruck es gäbe nichts neues, seit der Romantik-Epoche.

Was finden für Aufführungen statt? /immerfort das gleiche, Zauberflöte hoch 3.

_________

Ja in der Klassik findet ebenfalls eine Entwicklung statt, nur hört da niemand hin, auch weil sie bereits im Musikunterricht kaum Beachtung findet.

Vermutlich wird dein Musikunterricht keine der neuen Entwicklungen in der klassischen Musik berücksichtigen.

Namen wie 

  • Nicholas Lens,
  • Iannis Xenakis
  • Witold Lutosławski,
  • Luciano Berio
  • Heiner Goebbels
  • Wolfgang Mitterer
  • Fazil Say
  • Schullhoff
  • David Lang
  • John Cage
  • Feldman
  • Philip Glass
  • Tan Dun
  • Erkki-Sven Tüür

bleiben unentdeckt unbeachtet, sind nicht interessant. /Schade drum.

vergessen wir hans zimmer nicht!

0

Naja...die Mehrzahl wird der klassischen Musik wohl eher abweisend entgegentreten. Sie hören halt lieber zigmal am Tag die Charts aus dem Radio.

Ich mag auch sehr gern die klassische Musik. Die Zeiten des Radios (damit meine ich solche Chartsender) sind bei mir vorbei. Zumal es einem immer vorkommt, als hätten die gerade mal 2 CD´s im Studio, die sie dann rauf und runter spielen. Da hört man ja oft ein und das selbe Lied 5 mal am Tag. Das geht mir dann schnell auf die Nerven.

Vielleicht fühlen sich manche auch einfach alt, wenn sie klassische Musik hören.

Den Musikunterricht an den Schulen in Deutschland (so wie ich ihn erlebt habe) finde ich auch wirklich abschreckend. Da ist es kaum ein Wunder, dass die meisten die alte Musik nicht mögen. Es ist ja nicht so, dass im Musikunterricht vielleicht mal ein eigenes klassisches Stück mit der Klasse komponiert und vorgetragen wird. Es muss der Lebenslauf von etlichen Komponisten auswendig gelernt werden, die Theorie, wie der Barrock entstanden ist, usw. Da könnte man den Musikunterricht eher mit dem Geschichtsunterricht gleichsetzen. Das ist für viele Schüler natürlich langweilig. Es mangelt einfach dermaßen an Praxis im Musikunterricht, bei der vieles aus der Theorie gleich mit einbezogenen werden könnte. Und ich vermute mal, dass das auch den Lehrern bewusst ist und mancheinen von ihnen bestimmt auch ärgert. Aber sie müssen sich ja (leider) an den Lehrplan halten.

Und ich vermute, mal überspitzt ausgedrückt, dass das die Schüler dann traumatisiert und sich somit automatisch eine Abneigung zur klassischen Musik entwickelt. Sehr Schade.

LG

Der Phoenixx

Als ich unsere Musiklehrerin fragte, ob wir dieses Schuljahr denn auch etwas in der Praxis tun würden, entgegnete sie mir mit einem Nein. Das finde ich auch schade, denn die Praxis macht viel mehr Spaß und die Instrumente verstauben alle im Raum. Aber nach Lehrplan hätten wir keine Zeit, da kann man natürlich nichts machen.

0

Nee, ich glaube nicht, dass das abwegig ist. Schließlich gibt es genügend junge Leute die "sogar" klassische Musik in Orchestern oder Chören spielen und singen. Vielleicht ist die Dame nur ein bisschen oft mit Ablehnung konfrontiert worden.

Auch für mich war klassische Musik mit 15/16 Jahren eine schöne Art meine Freizeit zu verbringen und genieße auch heute noch die damit verbundene Vielfalt!

Klassisches Stück für Geige und Klavier?

Hallo, ich suche ein schönes, klassisches Stück für eine Geige und ein Klavier. Es kann ruhig sehr schwer sein (ist für eine Geschichte), sollte nicht unbedingt länger als 10min sein und auf YT zu finden sein. Es sollte geeignet für einen Wettbewerb sein, bei dem die Geige quasi die Hauptstimme ist.

Vielen Dan, LG,
ugluk

...zur Frage

stimmt es dass überwiegend intelligente menschen klassische musik hören?

Komponisten wie chopin, mozart, Beethoven und viel mehr?

...zur Frage

Musikstücke zuordnen Barock, Klassik und Romantik?

Gibt es typische Merkmale (die man hört, oder auf Notenblättern sehen kann) mit denen man Musikstücke leicht zuordnen kann? Kennt ihr typische Musikstücke für die drei Epochen?

...zur Frage

Blues schreiben aber wie?

Hi, also wir müssen für Musik einen Blues schreiben. Da unsere Musiklehrerin aber immer krank war, wissen wir nicht wie das geht. Wir sollen zu "A" schreiben. Kann mir das bitte jemand erklären?

...zur Frage

Thema: Klassische Musik: Warum bringt unsere heutige Zeit keine "bekannten" Komponisten mehr hervor?

Wenn wir über klassische Musik sprechen fallen uns ohne lange zu überlegen Komponisten wie Mozart, Beethoven, Bach, ... etc. ein. Keiner von diesen hat je am Ende des 20. Jahrhundert geschweige im 21. Jahrundert gelebt.

Woran kann das liegen?

  • oder müssen Komponisten erst sterben damit sie wirklich bekannt werden?
...zur Frage

Warum sind die Menschen heutzutage so prüde und verklemmt was Sex und Fetisch angeht?

Das ist wie mit der Musik, jeder Mensch hat einen eigenen Geschmack/bzw. Vorliebe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?