Ist es das selbe, mit dieser Zahnspülung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das würde ich dir so nicht empfehlen. In den preisgünstigen Mundspülungen im Supermarkt sind zumeist jede Menge Aromen enthalten. Die nutzen dir nichts.....

Über den hohen Preis von Chlorhex. bin ich ein wenig verblüfft, wahrscheinlich war es aber ein Riesenkübel... Wie auch immer.

Wichtig in der Zusammensetzung ist der Bestandteil Chlorhexidin zur Keimbeseitigung.

Da bekommst du die preiswerteste Variante in der Drogerie mit der Mundspülung Parodontax (300 ml ca. 3,50-4 €), in der Apotheke wären dann noch für 4-5 € Lacalut, Meridol med CHX  und Cidegol C. Das sind auch so jeweils 300 ml...

Wenn es schon im wesentlichen abgeheilt sein sollte, kannst du auch einen starken Kamillentee machen zum Spülen oder dir Kamillenextrakt in der Drog./Apo. holen....     - Gute Besserung!

Nur weil da "medizinisch" draufsteht, heisst das noch lange nicht, dass es auch eine "medizinische Wirkung" hat.

Der wichtige Inhaltsstoff von Chlorhexamed ist Chlorhexidin. Das wirkt desinfizierend. Es gibt auch andere Mundspülungen mit Chlorhexidin drin, so eine sollte es aber schon sein, wenn du keine Entzündung möchtest. In die Wunde kommen Essensreste und deine Spucke. Eine ordentliche Reinigung/Pflege ist deswegen sehr wichtig.

Mit dieser Mundspülung musst du so lange spülen, wie dein Kieferchirurg dir gesagt hat. Meistens empfiehlt man das bis etwa zwei Tage nach dem Fädenziehen.

Normalerweise reicht so eine Chlorhexidin-Spülung aber superlang. Du musst nur ganz wenig davon nehmen. Viele Flaschen haben einen Deckel, in den genau eine "Spül-Portion" passt. Wenn du nicht alles voller blauer Farbe haben willst, kannst du auch einen Löffel zum Abmessen nehmen.

Das dürfte so ziemlich das gleiche sein. Vergleiche ggf. mal über Codecheck Inhaltsstoffe.

Frage ggf. den Zahnarzt, ob du auch Ölziehen machen kannst. Das beugt z.B. Zahnstein recht gut vor. Dazu nimmt man sich Kokosöl (wirkt leicht antibakteriell, ein kleines Glas kostet ca. 3 bis 4 € und hält ein paar Monate, wenn man es nur hin und wieder zum Ölziehen nimmt), nimmt ca. einen halben TL Öl VOR dem Zähneputzen in den Mund und "zieht" das langsam über alle Zähne für möglichst 10 bis 20 min (beim ersten Mal realsisitsch: 30 Sekunden bis 2 min). Dabei bitte mit der Zunge das Zäpfchen verschließen, sonst bekommst du einen Würgereiz!

Das Öl wird danach in den Mülleimer (nicht Abfluss) gespuckt und mit warmem Wasser nachgespült, danach putzt man sich normal die Zähne.

Ob das in deiner jetzigen Situation auch angebracht ist, weiß ich nicht, das solltest du ggf. den Zahnarzt oder vielleicht auch einen Apotheker fragen.

Gut als Mundspülung ist noch Salviathymol, für ca. 8 € in der Apotheke zu bekommen. Das ist eine kleine Flasche mit wenigen Millilitern, man gibt aber nur ca. 2 Tropfen in den Zahnputzbecher. Damit habe ich mal bei mehrtägigen Halsschmerzen intensiv gegurgelt, was dann die Halsschmerzen linderte, also dürfte es auch desinfizierend wirken.

wenn die Aldi-Spülung die gleichen inhaltsstoffe hat, ist dagegen nichts einzuwenden.

wie lange nimmst du das zeug denn schon?  das ist doch ne riesenflasche, die hält doch ewig.

jsspkm 04.08.2017, 15:00

Das war eine kleine 200ml Flasche, die mir abends vorm schlafen gehen auch noch umgekippt ist, nehmen muss ich es seit Dienstag.

0

Die 600ml Chlorhexamed kostet 13-15€, warum hast Du in den wenigen Tagen so viel aufgebraucht ?

Es reicht wenn man die Dosierkappe bis zur Markierungslinie (10ml) füllt und nicht öfter als zwei mal am Tag anwenden.

Die Flasche mit 200 ml kostet ca. 6€.

Eine andere Mundspüllösung solltest Du nicht nehmen als das Chlorhexamed.


Das ist schon in Ordnung so !

Was möchtest Du wissen?