Ist es Blasphemie wenn man sich Jesus Christus in Sozialen Medien nennt?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Ja 53%
Ne 47%

9 Antworten

Ja

Es gilt das geschriebene Wort Gottes: Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen.

Andererseits ist der Name Jesus ein gebräuchlicher Name in Südamerika. Aber zusammen mit Christus, ist es eine Blasphemie, zumindest eine Anmaßung !

Nein, das ist keine Blasphemie! Das ist Unterbewertung der eigenen Persönlichkeit!

Denn jede lebende Person hat bereits mehr für Klärung der aktuellen Menschheitsprobleme getan als diese, an der rechten Seite seines Papis erstarrte Witzfigur!

Ja

Hm warum solltest du dich denn so nennen wollen?
Bissel anmaßend ist das schon....
Und irgendwie uncool.

Zumindest wäre es eine Lüge (Hes.18,4; Röm.3,23).

Aber du kannst gerettet werden (Röm.6,23).

Aber dafür musst Du erst die Horkruxe finden. (HP. Band 6, Seite 315)

0
Ne

Blasphemie ist Gotteslästerung.

Jesus Christus ist nicht Gott. Selbst wenn Milliarden das Gegenteil glauben, wird es nicht wahr.

Auch wenn sich Leute "Gott" nennen ist es keine Blasphemie, viele Menschen heißen mit Nachname Gott.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Christentum und Islam, Physik und Leben

Was möchtest Du wissen?