Ist es bewusst gewollt, dass bei einer Serie die erste und letzte Folge einer Staffel am besten ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich denke in den ersten folgen wird erklärt worum es überhaupt geht und jeder kann selbst entscheiden ob er das thema mag und weitergucken möchte oder er es für immer  vergessen möchte.Ich persönlich mache es so ,dass ich mir die ersten 3-5 folgen angucke und dann entscheiden,wie z.b bei supernatural: die erste folge fand ich schon mitreißend ,so,dass ich mir die ganzen 214 folgen dreimal angeschaut habe.Bei pretty little liars war das was anderes, da waren die ersten folgen schon langweilig,so dass ich weiss, dass ich das niemals gucken werde.Was das mit der letzten folge angeht, daraus wird immer gern ein großes finale gemacht um serie sogesagt zu verabschieden.


Stimmt nicht, die erste Folge ist doch nicht immer die beste Folge bei einer Serie?
Die letzte Folge ja kann ich verstehen, dass solche sozusagen das Finale sein, aber die erste Folge? Nope

also anfangs soll man mitgerissen werden, so dass man sich die Serie weiter anschaut.

Und da zwischen zwei Staffeln ja immer eine Wartezeit ist, wird die letzte Folge immer so aufgebaut, dass man dir neue Staffel auf jeden Fall such wieder anschaut

Was möchtest Du wissen?