Ist es besser Spargel zu kochen oder zu braten?

7 Antworten

In 20 Minuten bißfest gekocht und mit Butter übergossen schmeckt Spargel ja schon köstlich, aber gebraten ist er eine Wonne. So geht es: Spargelstangen und Butter in die Pfanne und mit etwas Salz bestreuen. Ca. 10 Minuten unter ständigem Wenden von allen Seiten garen und bräunen. Wenn er fast gar ist, mit etwas Zucker bestreuen und noch weitere 4-5 Min. in der Butter durchschwenken. Guten Appetit !

Hallo manfred10, wir braten den Spargel seit 2 Jahren immer im Backofen. Das hat uns mal ein junger Profikoch (einer von den Jungen Wilden) gezeigt. Der Spargel behält so alle wichtigen Nährstoffe und hat einen ganz intensiven Geschmack. Der gekochte Spargel schmeckt zwar auch lecker, aber eigentlich müsste man das Kochwasser später austrinken, damit man alle Nährstoffe hat. Wenn man einmal die Backofen-Variante ausprobiert hat, dann bleibt man dabei. ;-) Einfach den Spargel in Alufolie legen, mit Olivenöl beträufeln (sollte nicht drin schwimmen, aber auch nicht zu wenig sein) und dann mit ein paar Kräutern belegen. Toll schmeckt Thymian dazu. Aber das ist Geschmackssache. Probier's doch einfach mal aus.

Wie lange muss denn der Spargel im Ofen bleiben?

0
@benjaminbluemchen

Würde mich auch interessieren! Wie lange und wie hoch wird der Ofen eingestellt?

0

Wie gehen denn Backofen und braten zusammen?

Hab ich was verpasst?

0
@UlfDunkel

hast nix verpast, gebraten wird immernoch in der Pfanne :-) ! Backofen= backen und Bratpfanne = braten! http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/spargel.html

0

Was möchtest Du wissen?