Ist es besser für mein Zwergkaninchen einen Artgenossen zu haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich braucht dein Kaninchen neue Gesellschaft. Die Einzelhaltung von Kaninchen ist Tierquälerei.

Am sinnvollsten ist es, wenn du dir einen etwa gleich alten, gleich großen kastrierten Rammler aus dem Tierheim besorgst. Die Rasse spielt dabei keine Rolle.

Daß sich die beiden Weibchen in die Wolle bekommen haben, ist nicht überraschend, das ist die ungünstigste Kombination.

Schau dich mal hier um, da erfährst du alles, was du für eine erfolgreiche Vergesellschaftung wissen musst. http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Die Rasse ist da völlig egal :D Da dein Kaninchen Weiblich ist, würde ich einen Kastrierten Bock nehmen ,) Wir hatten auch mal 2 Schwestern, die haben sich nicht gebissen :0 Es ist generell besser ein 2. Kaninchen dazu zu setzten, da sie sich dann wohler fühlen und länger leben ^^

dann hattest du glück bei deinen Weibchen. kann daraus vorkommen wenn sie genug platz haben aber nicht immer ; )

3

Keine Einzelhaltung von Kaninchen ! diebrain.de/k-sozial.html

Vergesellschaftung http://www.sweetrabbits.de/vergesellschaftung.html

Keine Einzelhaltung von Kaninchen in der Heimtierhaltung

Öh, nirgends Einzelhaltung von Kaninchen!

1

Einzelhaltung ist Tierquälerei, also natürlich!

2 Weibchen geht auf Dauer nie gut. Das sie sich gebissen haben, ist jetzt nicht sonderlich überraschend. Am besten gehst du ins Tierheim und holst einen kastrierten Rammler, der von Alter und Größe her passt.

Wie viel Platz haben die beiden denn dann zur Verfügung?

Was den Platz angeht haben die beiden dann genug.. Ich würde schätzen so 4 qm :) mal schauen wenn ich dann noch nen Rammler bekomme ob ich es noch erweitern soll :)

1
@Cayenne2002

Huhu,

4qm ist Mindestmaß für 2 Kaninchen. Zu groß gibt es bei Kaninchen nicht, je größer desto besser ;)

Viel Spaß mit den Beiden :)

0

Was möchtest Du wissen?