Ist es besser, einen Kinofilm mit bekannten Stars zu drehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Es kommt mMn drauf an, welches Publikum sich die Filmemacher erhoffen.

Für den kommerziellen Erfolg mögen große Namen ausschlaggebend sein, aber wenn jetzt im Gegenzug ein ultra-alternativer Kurz- oder Kunstfilm gedreht werden soll, der mehr auf i.welche Independentfestivals und deren Fans abzielt anstelle auf die großen Kinos und bei dem kommerzieller Erfolg letztlich egal ist, kann man auch unbekannte (Laien-)Darsteller einsetzen :)

Filme nur mit bereits bekannten Darstellern zu drehen ist in etwa so wie Inzest. Auf Dauer also wenig förderlich für langfristigen Erfolg. Für beide...

Außerdem müssen die bekannten Darsteller ja auch erst einmal bekannt werden... ;)

Zuschauer, die nur wegen irgendwelchen Stars ins Kino flitzen sind meist nicht wirklich an der Handlung des Films interessiert.

Filmemacher wollen aber oft damit eine Botschaft rüberbringen...

Interessant wird es eigentlich erst, wenn man mal einen Film in beiden Varianten kennt. Einmal mit Stars und einmal mit unbekannten Darstellern gedreht.

Der Vergleich wäre wohl wirklich aufschlussreicher, da man sich dann nicht mehr nur vorstellen muss, wie ein anderer Darsteller das wohl rübergebracht hätte... ;)

Fans von einem Star werden aber wohl eher nicht begeistert sein wenn da mal ein anderer die Rolle hat... Kann man an den James Bond Filmen sehen, wie da immer wieder mal gerne gemotzt wird über schlechte Nachfolger. Oder ggf Vorgänger...

Man muss sich halt einfach auf den jeweiligen Darsteller einlassen, dann sind alle gut. Oder halt schlecht.

XD

warehouse14

Das ist eine gute Frage. Also ich muss dir recht geben, die unbekannteren gesichter wirken oft wirklich autentischer, andrerseits giebt es auch filmstars die in ihrer rolle einfach richtig aufgehen. Fluch der Karibik wäre ohne Jonny Depp in der Hauptrolle nicht das selbe denkst du nicht auch?

Sowas kann dann aber auch zum problem werden weil man die Stars immer nur in den selben Rollen sieht. Also ich denke nicht das man Jonny Depp nach all seinen Rollen als sittlichen und ungeschminkten Rechtsanwalt sehen wird. Und bis Daniel Redcliffe wieder richtige Rollen bekam, musste er auch erstmal aus dem Harry Potter ding genügend herrauswachsen.

noblehostel 24.07.2017, 22:56

Nicht alle Stars sieht man immer in den selben Rollen. Robin Williams zum Beispiel hat alles gespielt.

0

Was möchtest Du wissen?