Ist es besser durch die Nase oder durch den Mund zu atmen, um möglichst wenig Schadstoffe einzuatmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lieber durh die Nase. Da bleiben mehr Schadstoffe an der Scleimhaut kleben und Saubpartikel von Nasenhaaren aufgehalten weden. Ansonsten riecht man durch die Nase alleine nich so gut wie mit dem Gaumen!

Es macht nur psychologisch einen Unterschied.Die Lunge braucht eine bestimmte Luftmenge und die holt sie sich, egal ob die Luft den Mundraum oder den Nasenraum durchströmt, spätestens am Gaumen treffen sie sich wieder und die Schadstoffe werden inhalliert.

Schwebstoffe werden besser durch die Nase gefiltert, allerdings, so sie giftig sind, durch die Schleimhäute aufgenommen.; ansonsten ist es egal. Bei einer Abgaswolke ist es aber durchaus möglich, kurz die Luft anzuhalten.

Durch die Nase. Die Nase dient als Filter gegen Schadstoffe und als Vorwärmer ggen kalte Luft.

Wie wäre es denn mit Luft anhalten bis Du durch bist, oder ein nasses Taschentuch vor Mund und Nase halten, durch das Du dann Luft holst

Das mit dem nassen Tuch hab ich gehört ist nur ein Hollywood Mythos.

0

Was möchtest Du wissen?