Ist es besser dass man früher in Ruhe steht oder später?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Erfolg1A,

Sie schreiben:

Ist es besser dass man früher in Ruhe steht oder später?

zb mit 60 Jahre alt besser als 67? oder schlechter?


Antwort:

In der Renten-Literatur gibt es keine Passage mit "früher in Ruhe steht!"

Auf dem Friedhof ruht man!

Es ist also davon auszugehen, daß Sie mit Ruhe die Rente meinen und wer mit 60 in Rente gehen will, der muß demzufolge eine Frührente beantragen!

Ob der Betroffene dann mit 60 oder mit 67 besser fährt, das kommt auf die individuelle Sichtweise an!

Wer die Frührente vor Eintritt des individuellen Regelalters in Anspruch nimmt, der muß mit lebenslangen Rentenkürzungen rechnen!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/258148/publicationFile/51387/die\_richtige\_altersrente\_fuer\_sie.pdf

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente\_das\_netz\_fuer\_alle\_faelle.pdf

---

Fazit:

Lassen Sie sich von Ihrer zuständigen DRV-Rentenanstalt individuell beraten und verwenden Sie die korrekten Sachbegriffe!

Beantragen Sie bei Ihrer zuständigen DRV eine Kontenklärung mit aktueller Rentenauskunft um herauszufinden, wie hoch Ihre derzeitigen Ansprüche sind!

Jeder einzelne Monat zählt im Endeffekt und jeder fehlende Beitragsmonat bedeutet eine lebenslange Rentenkürzung!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland geht man mit 60 höchstens in einen vorzeitigen Ruhestand, wenn man krank ist.

Natürlich ist dann die Rente geringer als mit 67

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für wen?

Natürlich ist es für mich besser wenn ich früher in Rente gehe (sofern ich es mir leisten kann).

Aber diese Rente muss von den Werktätigen erarbeitet werden und das nun erheblich länger und damit mehr. Für die Werktätigen ist es also schlechter.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man steht nicht in Ruhe, man befindet sich im Ruhestand!

Ob das  mit 60 oder mit 67 besser ist, kommt auf die Sichtweise an.

Ein Arbeitnehmer wird den Ruhestand mit 60 bevorzugen, der Arbeitgeber sicher den ab 67 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Erfolg1A 02.10.2017, 08:37

warum?

1
Kandahar 02.10.2017, 08:42
@Erfolg1A

Warum benutzt du nicht mal deinen eigenen Kopf zum denken?

3

Wie alt bist "Du" denn???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in Ruhe steht? was soll das bedeuten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser früher aber die gewonnene Freizeit für Sport nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
studiogirl 06.10.2017, 20:47

.....und weniger Rente bekommen......

0
Braintorial 06.10.2017, 21:52

Und wenn ich krank im Bett liege weil ich mich kaputt gearbeitet habe ist besser oder Was? Was bringt dann die Rente. PS: Ich weiß nicht jeder Job ist schlecht.

0

Was möchtest Du wissen?