Ist es besser 30 Minuten zu lernen und eine 10 minütige Pause zu machen oder 45 Minuten und eine 15 minütige Pause??

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

natürlich ist das zunächst bei jedem individuell, aber der Mensch ist normalerweise durchaus fähig, seine Konzentration über 45 Minuten (und länger) voll aufrecht zu erhalten.

Daher würde ich eher 45 Minuten lernen. Allerdings muss man danach nicht immer gleich 15 Minuten Pause machen.

Wenn man erst mit dem Lernen angefangen hat, reichen normalerweise auch erst mal Kurzpausen von 5 Minuten. Erst wenn man mindestens zwei Lerneinheiten von 45 Minuten und länger mit Kurzpausen absolviert hat, sollte man die Pausenzeiten auf 15 Minuten verlängern. Prinzipiell sind Pausen von 15 Minuten aber natürlich nicht verkehrt.

Gruß, BerchGerch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

''Bitte keine Antworten wie Bei jedem anders ''

Sorry, is aber leider so. Da Menschen keine Maschinen- sondern Individuen sind. Schönes WE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CathlynM 05.12.2015, 10:25

Die Frage war eher, was IHR besser findet.

Danke, gleichfalls :)

0
LustgurkeV2 05.12.2015, 10:29
@CathlynM

aach so. ich würde eher 45 minuten lernen weil ich in der zeit mehr aufnehmen kann. das ist auch noch nicht zu viel sodaß es einen überfordert.

1

Hallo,

"Das kann man so pauschal nicht sagen, das hängt von der individuellen Kapazität des Kurzzeitgedächtnisses ab. Durch kurzzeitige Tiefenentspannung, wird das Wissen dann in das Langzeitgedächtnis transferiert." ~ Mein Vater ~

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage ja nicht deshalb ;) :)

Warum fragst du denn? Und ja, es ist nun mal bei jedem anders. Das muss wirklich jeder für sich selber ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?