Ist es bei jüngeren Menschen wieder im Trend, sich zu siezen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sagen wir mal so, die Zeiten, in denen mir (ca. 60) 18jährige zur Begrgrüssung sagten "Du kannst ruhig Du zu mir sagen," ist vorbei.

Junge leute untereinander sind schnell beim Du, aber es ist auch eine Frage des Rahmens. In BErufsverbänden usw. sind auch die jüngeren untereinander förmlicher.

Ich würde sagen, das kommt auf die Situation und den Menschen an sich an. Ich Sieze meistens nur dann, wenn ich die Person älter ist als ich. Das, finde ich, hat etwas mit Respekt zu tun. Wenn ich allerdings jemanden in meinem Alter kennen lerne bin ich eigentlich gleich bei Du.

Kann ich garnicht bestätigen. Im Büro wenn jemand neu dazu kommt dann wird eigentlich direkt das "Du" angeboten. Finde ich auch irgendwie angenehmer, weil es in einer so "förmlichen" Gesellschaft, das Förmliche etwas rausnimmt.

Sie haben den Bericht gesehen, also wären nur Sie, in einem gewissen Rahmen, dazu befähigt diese Frage zu beantworten.

Ich nicht. Und meine Tochter auch nicht. Siezen ist nur steif.

Was möchtest Du wissen?