ist es bei Fahrerflucht generell so, das die Versicherung nicht bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deine Haftpflichtversicherung zahlt immer, wenn Du einen Schaden verursachst. Allerdings wenn Du strafbar gehandelt hast oder grob fahrlässig, dann kann (wird!) die Versicherung die Schadenssumme von Dir zurückfordern. Aber zahlen tut sie erst einmal, um den Unfallgegner nicht zu benachteiligen.

wenn Du der Geschädigte bist und der Flüchtende micht gefunden wird, zahlt natürlich nicht die Versichrung des Täters, wie auch, wenn Du Deine eigenen Versicherung in Anspruch nimmst wirst Du hochgestuft

Drachentoeter 20.10.2009, 20:15

Letzters geht sowieso nur bei Vollkasko

0

Den Schaden den du verursacht hast muss die Versicherung begleichen, sie nimmt dich aber in Regress. Wäre für den Geschädigten auch Scheiße wenn nicht.

genau ist strafbar und sie wird nicht zahlen

Doch die Versicherung zahlt. Aber dann holt sie sich das Geld wieder.

natürlich!!!!! Warum soll die Versicherung Straftaten unterstützen?

Drachentoeter 20.10.2009, 20:14

Schon mal einen Augenblick an den Geschädigten gedacht?

0
Volker13 20.10.2009, 20:22
@Drachentoeter

Ja aber der muss seine Ansprüch auf zivilrechtlichem Weg geltend machen!!!!!!

0
Guppy194 20.10.2009, 23:49
@Volker13

@Volker: das ist nur zum Teil richtig; die Haftpflichtversicherer Deutschlands haben sich in einem Verein zusammengeschlossen "VErkehrsopferhilfe e.V."; diese ersetzt Sachschäden im Falle einer Nichtermittlung des Schadensverursachers infolge Fahrerflucht:

Der Verein Verkehrsopferhilfe e.V. wurde im Jahre 1963 von allen Autohaftpflichtversicherern, die dem früheren HUK-Verband angehörten, gegründet: Mit Wirkung vom 1.1.1966 wurde ihm die Stellung des gesetzlichen Entschädigungsfonds für Schäden aus Kraftfahrzeugunfällen und seit dem 1.1.2003 die Stellung der Entschädigungsstelle jeweils mit seiner Zustimmung zugewiesen.

(gegen wen soll im übrigen zivilrechtlich vorgegangen werden; wurde der Fahrerflüchtige ermittelt, zahlt seine Versicherung auf jeden Fall, da ja der Geschädigte nichts für die Fahrerflucht kann; dafür ist die Haftpflichtversicherung ja eine Pflicht)

0

wenn du geflüchtet bist, brauchst du eh nicht zahlen...

Drachentoeter 20.10.2009, 20:12

Ich denke mal er meint wenn er erwischt wird.

0
emmka 20.10.2009, 20:14
@Drachentoeter

achso - das konnte man aber nicht erkennen was er meinte ;-)

0

Was möchtest Du wissen?