Ist es bei der Bundeswehr wirklich so "schlimm"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Insider kann ich dir sagen, dass es nicht so schlimm ist. Klar ist vor allem die Grundausbildung ( ja es heißt mittlerweile nur noch Grundausbildung nicht mehr allgemeine Grundausbildung), kein Zuckerschlecken. Natürlich wird der Ton auch mal etwas rauer, aber hey die Ausbilder versuchen Soldaten aus euch zu machen und das klappt nicht wenn man erst mal einen Stuhlkreis macht und anfängt drüber zu diskutieren. Natürlich müssen die Ausbilder auch versuchen euch an eure Grenzen zu bringen um zu sehen wir unter physischer und psychischer Belastung reagiert und ob ihr damit klarkommt, klappt halt auch nicht im Stuhlkreis. 

Das wird immer reichlich übertrieben.

Sicher, manchmal ist der Ton etwas rau, das kann dann für Außenstehende schnell einen falschen Eindruck erwecken.

Bezüglich der Grundausbildung: Wenn man sich vor Augen hält, dass man dort zum Soldaten ausgebildet werden soll, kann man sich eigentlich gar nicht über den Ton beschweren.

Was möchtest Du wissen?