Ist es bedenklich, Wasser aus einem alten Brunnen zu trinken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Wasserprobe ist dringend anzuraten. Wenn das Wasser schon äußerlich wahrnehmbar schlecht ist, kann davon nichts getrunken werden. Die Untersuchung muß vor Ort stattfinden, weil zwischen Probennahme und Untersuchung maximal 24 Stunden liegen dürfen. Die Proben müssen gekühlt transportiert werden. Ich vermute, daß weniger eine chemische sondern eine mikrobiologische Belastung vorliegt. Generell sollte bei Brunnenwasser eine Wasserprobe untersucht werden, auch wenn das Wasser sensorisch einen guten Eindruck macht. Gegen Bakterien hilft abkochen des Wassers. Bei chemischer Verunreinigung muß die Ursache beseitigt werden, abkochen nützt meistens nichts. Weitere Infos zu Trinkwasser: http://www.aquaspender.de/hygiene.htm

Allein nach Deiner Beschreibung sagt mir mein gesunder Menschenverstand, dass man das Wasser eventuell zum Wäschewaschen nehmen kann, aber keinesfalls zum Trinken. Die Tipps von Tomorru sind aber durchaus praktisch und gut. Sicher ist sicher! Grüße!

Wenn Du nicht sicher bist, ob Du das Wasser so trinken kannst und keine Probe veranlassen möchtest, so fülle PET-Flaschen ab und lege sie in die Sonne. Das Wasser wird so in Trinkwasser umgewandelt. Nähere Informationen dazu findest Du sicher im Internet! Prost!

Schließe mich den vorherigen Aussagen an. Auf keinen Fall das Wasser trinken. Aber ohne Probe würde ich es auch nicht zum Wäsche waschen nehmen.

Mach ne Wasseranalyse, dann weist du was drin ist. Was du dazu brauchst kommste du bei Spinnrad, in der Apotheke und im Trekking laden. Im Trekkingladen gibts dann neben Filtern auch noch Tabletten die das Wasser genießbar machen. Die werden dann einfach in die Feldflasche oder ähnlichens gelegt und sprudeln dann auf.

Abstrichtupfer mit Transportmedium eignen sich für einen längeren Transport,damit kannst du deine Proben selbst nehmen und in einen Labor prüfen lassen.

Günstige Abstrichtupfer-Abstrichbestecke gibt es hier // Abstrichbesteck.de

Was möchtest Du wissen?