Ist es aushaltbar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na ja, das ist ein bisschen von beiden abhängig, wie sie mit dem Zustand umgehen können. Kann er mit dem Nein leben und gut umgehen, ist alles ganz easy.
Wenn er jedoch ständig versucht sie neu anzugraben, kann es unangenehm werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt in einer derartigen Konstellation wo einer der Protagonisten verliebt ist und das Objekt seiner Begierde nur an der Freundschaft interessiert ist immer auf den jeweiligen sozusagen zurückgewiesenen Protagonisten an sprich darauf, wie souverän er dazu in der Lage ist mit diversen Widrigkeiten im Leben und darunter auch mit derartigen Problemen umzugehen. Kann er das und solche Menschen die sich sehr stark quasi unter Kontrolle haben die gibt es auch, dann ist alles bestens, anderenfalls könnten Ärger und diverse Unannehmlichkeiten für alle Beteiligten vorprogrammiert sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er würde mitkommen, weil er Hoffnung hat... Weil er es als Zeichen sieht.... Frauen meinen nein und denken vermutlich ja...

Wenn Sie echt nicht will, quält es ihn sicher :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen die ja wissen.Jeder geht anders damit um.Und vielleicht entwickelt sich ja dann was.Man weis ja nie. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klappt nie im Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?