Ist es Aufgabe der Eltern die Wäsche der Kinder zu bügeln?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 32 Abstimmungen

Mit 17 ist es Aufgabe des "Kindes"! 59%
Anderes:.... 31%
Die Eltern sollten es machen! 9%

21 Antworten

Mit 17 ist es Aufgabe des "Kindes"!

Auch wenn ich erst spät antworte -will ich es doch lodwerden ich musste schon beizeiten selber bügel nicht meine ganze wäsche aber so nach und nach - zunächst einfache Sachen wie Taschentücher, Wischtücher und so und ganz am Ende auch Hemden und Blusen. Meine Eltern waren beide berufstätig so dass meine Mutter wenig Zeit hatte, ich glaube ich habe so mit 7-8 angefangen und circa seit ich 10-11 Jahre bin mache ich die ganze Wäsche - natürlich nicht immer aber eben wenn es zeitlich bei meiner Mutter eng wurde und ich Zeit hatte. Jeder sollte in einer Familie seine Aufgaben übernehmen. Bei Mädels ist es halt meist die Wäsche oder der Abwasch - aber natürlich sollen da die Jungs auch ihren Teil beitragen und selbstständigkeit hat noch keinem geschadet - v.a. wenn man dann in die Lehre oder zum Studium geht. Mein Mann mußte leider zu Hause so was nie machen und stellt sich heute noch quer mal was zu machen.

ich musste schon sehr früh selbstständig sein. In der 3klasse alleine aufstehen frühstück machen auch für die schule und dann gehts ab.oft musste ich auh auf meinen 5 jahre jüngeren Bruder aufpassen. Meine Mum hat sich als ich 12 war dauernd beschert sie muss zu viel Wäsche von mir waschen und bügeln also hab ichs von da an allein gemacht.Dazu kam Zimmer aufräumen und putzen und weil ich ja so faul bin noch einige Aufgaben im Haushalt. heute darf ich jeden Tag auf meine kleine Schwester aufpassen ,die Wäsche und mein Zimmer ist klar,Aufgaben im Haushalt und nebenbei noch für die Schule pauken letztes Schuljahr. ich würd sagen wenns nur das is und du noch genug Frezeit und Zeit zum lernen hast is es okay

Anderes:....

In diesem Alter sind Kinder ja schon fast "aus dem Haus" - zumindest halten sie sich für sehr erwachsen.

Mein 17-Jähriger bügelt manchmal seine Hosen selbst, wenn er sieht, daß sie nicht fertig sind.

Ich weiß von Heimkindern, daß sie im Rahmen eines Verselbständigungsprogramms auch alle Wäsche selbst machen müssen.

Meine Kinder müssen es mal machen, mal nicht. Wir haben es nicht festgelegt, da sie andere Bereiche der Mitwirkung haben. Jeder hat seinen eigenen Raum, den er sauberhalten soll (Bad putzen, Dusche sauberhalten, Flur + alle Zimmer saugen, Gang draußen fegen, WIndfang und Vorbau putzen und Schuhe aufräumen).

Ich finde es aber sehr wichtig, daß Kinder die Wäsche machen können, darum sollen sie auch immer iweder mal helfen dabei.

Im Vorpraktikantenwohnheim habe ich in der Beziehung Schlimmes erlebt; z.B. wusch einer knallrote Pullover mit Unterwäsche auf 60°C , einer stopfte abends die gesamte Ober- und Unterwäsche des (einen!) Tages in die Maschine und ließ sie mit diesen paar Teilen 2 Std. laufen, und einer lief mit ungebügelten Oberhemden herum (total verknittert) - da sah man ein bißchen die Kinderstube...

Damals habe ich mir vorgenommen, meine eigenen Kinder ein bißchen vorbereiteter auf die Welt loszulassen!

Sei dankbar, daß Du das zuhause in einem geschützten Rahmen lernen kannst. :-)

Mit 17 ist es Aufgabe des "Kindes"!

Hallöchen! Also ich finde mit 17 Jahren kann man das schon selber erledigen...Die Eltern machen schon so viel für einen, ich denke da ist es nicht zuviel verlangt auch mal selbst seine Wäsche zu waschen und zu bügeln! Ich finde es sowieso wichtig, seine Eltern im Haushalt zu unterstützen und denke man sollte auch Kinder schon ab und zu kleinere Aufgaben im Haushalt erledigen lassen. Ist eine gute Übung für später :)

Anderes:....

Also ich denke, es hängt sehr vom Kind ab, aber wieos nicht, ab 17-18 kann das Kind das schon durchaus mal selbst machen.

Vielleicht nicht grundsätzlich, aber vielleicht einen Teil.

Anderes:....

In dem Alter ist es o.k., daß der Jugendliche lernt, einige Dinge alleine zu machen. Ich bin total für selbständige Erziehung. Hotel Mama ist zwar schön, aber erzieht auf Dauer nur unfähige Erwachsene, die nicht mal wissen, wie die Waschmaschine angeht, wie man sich etwas zu essen kocht usw..

Anderes:....

Red nochmal mit Deinem Eltern...ist ja krass, dass die das auf Dich abwälzen. Würde ich so nicht mit mir machen lassen, und ich bin schon 30.

Und wann willste mal selbständig werden? Was machste wenn Deine Eltern mal sterben, dann haste von nichts ne Ahnung und stehst da wie ein Ochs vorm Berg.

0
Anderes:....

Also bei uns macht jeder mal die Wäsche, der der gerade Zeit hat. Ist doch kein Problem und das wenigste wird doch gebügelt...

Mit 17 ist es Aufgabe des "Kindes"!

Früher oder später mußt Du es sowieso selbst erledigen...................und mit 17 Jahren bist Du bestimmt alt genug, es selbst zu erledigen. Schließlich bist Du kein Kleinkind mehr.

Anderes:....

eine handf wäscht die andere. sie waschen deine sachen mit ubnd die ihre. also bei uns ist es so. ich wasche mal und mal wäscht mein papa. bügeln allerdings känntest du für deine sachen au selber machen

Mit 17 ist es Aufgabe des "Kindes"!

na klar können die "Kinder" das in dem Alter auch machen oder ist das Zuhasue ein Hotel mit Bedienung?

Mit 17 ist es Aufgabe des "Kindes"!

Irgendwann muss man es sowieso lernen. Solange man noch zu Hause wohnt, kann man immer noch Mutter fragen, wie es richtig geht.

Anderes:....

Ist es nicht eher die Aufgabe der Eltern die Kinder auf das Leben vorzubereiten und dazu gehört später das Bügeln.

Mit 17 ist es Aufgabe des "Kindes"!

in dem alter sollte das selbstverständlich sein. früh übt sich!

Ihr wollt euch in jeder Beziehung von den Eltern abnabeln, aber für die Schmutzwäsche wären sie noch gut genug !

So läuft das nicht !

Anderes:....

erst mit 17 ??? ;-)

Bei mir hieß/heißt die Devise: wer gebügelte Wäsche haben möchte, kann sie sich gerne bügeln.

Meine Söhne taten dies ab ca. 14.

Anderes:....

Hallo,

eigentlich solltest du es schon seit Längerem tun, nicht erst mit 17.

Mit 18 wirst du den Führerschein machen, darfst wählen, etc. aber fragst als 17-jährige nach der Wäsche... unfassbar.

lG Lutz

ich bin am 3.12 17 geworden und mach es seit ende des 15. lebensjahr. den führerschein mach ich bereits und ich kann bügeln!

0

ich bin am 3.12 17 geworden und mach es seit ende des 15. lebensjahr. den führerschein mach ich bereits und ich kann bügeln! außerdem bin ich männlich -.-

0
@KoeppY

also... geht doch auch ohne die Nation mit derlei Banalitäten zu behelligen.

Außerdem wüsste ich zu gerne, ob nach diesen Umfragen tatsächliche Änderungen stattfinden...

"Mamaaaa, das ganze Internet hat gesagt, du sollst meine Bluse bügeln..." au ha...

0
@WebbStar

DH. Bei manchen Fragen frage ich mich, werden die Antworten sein Leben ändern? Zum Beispiel: Wie findet ihr Dieter Bohlen?

0
Anderes:....

Es kommt doch darauf an, wie geschickt und selbständig das Kind ist.

Wenn das Kind zu doof dazu ist, dann sollte es doch lieber die Mutter machen, oder bügelfreie Wäsche kaufen.

Ach.................und was ist, wenn die Mutter nicht da ist oder im Krankenhaus liegt?

0
Mit 17 ist es Aufgabe des "Kindes"!

ist doch klar!! ich bin selber 16, und mach sowas...und staubsaugen und manchmal geshcirr einräumen

denk doch mal nach, damit hilfst du deinen eltern und bereitest dich auf dein baldiges leben vor

Mit 17 ist es Aufgabe des "Kindes"!

Das kann man schon mal machen

Was möchtest Du wissen?