Ist es auf der Qlimax sehr laut, lauter als in einer Disco?

1 Antwort

Kommt immer drauf an wo du stehst. Wenn du in der 1. Reihe stehst wird es auf jeden Fall lauter sein, da bei so einem Festival eine viel größere ungeschlossene Fläche beschallt werden muss.

Wenn du jedoch ganz weit hinten stehst wird es wohl fast schon etwas zu leise sein, denke ich, da die ganzen Menschenmassen vor dir auch laut machen, aber ist dann so oder so laut.

Ich bin jetzt wahrscheinlich der Spielverderber, aber an deiner Stelle würde ich das nicht machen, gerade weil du ja jetzt schon einen Tinitus hast. Entweder ist die Musik für dich zu laut, oder die Leute um dich herum die die ganze Zeit am kreischen und gröhlen sind, was wohl wahrscheinlicher ist. Abgesehen davon kann es auf solchen Festivals immer passieren das du mal umgerempekt wirst, und dann werden dir wahrscheinlich auch die Ohrstöpsel rausfallen, wenn nicht noch was schlimmeres passiert.

Also ich würde es langsam angehen. :)             

Greetz KeX

Warst du schon mal auf einem Indoor Festival (Wenn man das Festival nennen kann) wie die Qlimax? Meine Erfahrung sagt nämlich genau das Gegenteil um ehrlich zu sein. Ich war auf der "Reverze" und Freunde sagten dass die Qlimax noch lauter sei. Bei der Mainstage ist es völlig egal wo du stehst, die Halle wird ziemlich gleichmäßig mit dutzenden von Lautsprechern überall verteilt beschallt, die Menschen hört man eigentlich nicht mehr, außer alle singen beim Text mit, was bei dem Genre vergleichsweise nicht so oft passiert. Hinten so wie vorne. Mehrere Freunde die mitgekommen sind meinten dort dass sie schmerzen im Brustkorb vom Bass haben. Ab der Mitte so um 2 Uhr habe ich mir dann Ohrstöpsel geholt, war halt angenehmer für mich. Außerdem habe ich auch (nur ohne Ohrstöpsel!) schwer die höheren Töne wie Vocals (Texte im Lied) rausgehört weil es halt gefühlt 3 mal so viele Tieftöner gab. 2 Wochen oder so danach, alsi jetzt, höre ich leider immer noch schlechter, werde wohl mal zum Ohrenarzt gehen c:

War trotzdem geil.

0
@memewarriorxd

Ich glaube aber dass die Ohrstöpsel sehr helfen. "Bass Events" hat welche kostenlos ausgegeben aber auch bessere verkauft, die gekauften waren sehr lang und so.. Wie soll ich es sagen.. Geriffelt, wie eine Schraube. Dann spürt mann nur noch den überwältigenden Bass. Und eigentlich kann man sich schon weit genug von der Musik entfernen, es ist ja nicht nur die Stage da. Du kannst ja durch die Tür weg und zum Merchandise, zu den Toiletten, zum Essen etc.

0
@memewarriorxd

Okay, wenn du das sagst, haste wohl recht :)

Ich hatte gedacht, das man Qlimax mit Defqon.1 vergleichen kann, wusste nicht das das Indoor ( :o ) ist. :D Wenn du dann von allen Seiten beschallt wirst ist das dann ja auch etwas heavier, aber wenn du sagst das die Ohrstöpsel dir helfen, dann wäre das ja perfekt, ich hatte immer so meine Probleme mit solchen Teilen, die sind mir immer rausgefallen, hatte aber auch noch nie von sowas Hörprobleme.

Ich war bis jetzt nur auf dem Highfield, aber das ist ja Outdoor und viel Hardstyle gibt's nicht zu hören, und da war mein einziges Problem das ständige Rumgerempel und da bin ich sehr oft schon hingeflogen, war nicht so sehr cool aber eine Erfahrung immerhin. :) Leider kann ich dir da jetzt nichtmehr wirklich helfen, da ich sonst nurnoch in größeren Discos war, selbes Problem, meist nur MTV-Pop-Mist und "softe" Mixes.

Frag' einfach mal deinen Ohrenarzt, ob du erstmal 'nen Gang runterschalten solltest, oder obs okay ist.

Greetz KeX

0

Was möchtest Du wissen?