Ist es ATTRAKTIVER wenn man NICHT zum ARZT geht? (UMFRAGE)?

Das Ergebnis basiert auf 104 Abstimmungen

Nahhh 90%
Jaaa 10%

33 Antworten

Nahhh

Wenn man krank ist oder sich nicht gut fühlt oder einen Verdacht hat, sollte man auch zum Arzt gehen. Gerade schlimmere Krankheiten wie Krebs lassen sich oft gut behandeln, wenn man sie früh erkennt. Wer da aus "Männlichkeit" nicht zum Arzt geht, büßt so möglicherweise Jahre seiner Lebenszeit ein. Und das ist schon ziemlich dumm und überhaupt nicht attraktiv.

Nahhh

kommt drauf an...

  • wenn ich die regelmässigen kontrolluntersuchungen machen lasse (hautscreening, zahnprophylaxe, oder ähnliches) beweise ich ja nur gesunden menschenverstand.
  • wenn ich wegen jeder grippe beim arzt bin, in angst morgen nicht mehr aufzuwachen, oder im wartezimmer sitze nur um bekannte zu treffen und mit denen zu quatschen, das ist dann eher unangebracht.
  • und gar nicht zum arzt gehen mit der aussage, es sei "männlicher", ist leider einfach nur dämlich.
Nahhh

Ansich ist es jedem selbst überlassen ob man zum Arzt geht oder nicht. Man trägt die Verantwortung für sich selbst.

Aber es ist unfassbar dämlich wegen so einem Grund im schlimmsten Fall sich selbst zu riskieren.

Nahhh

Das ist kacke, da Kann die ganze Familie darunter leiden, ich spreche aus Erfahrung.. Mein Partner geht nie zum Arzt und leidet seit Jahren immermal wieder an starken rückenschmerzen... Er kann oft mit unseren Sohn nicht so spielen wie es gesunde Papas eben machen zb Trampolin hüpfen.

Abends wenn wir relaxen und er etwas zu essen oder trinken möchte steh ich oft auf und hole es ihn weil das aufstehen unangenehm ist, oder wenn ihn was runterfällt hebe ich es auf 🙄 nur weil der hornochse nicht zum arzt will.

Nahhh

Männer, die nicht zum Arzt gehen, wenn es nötig ist, sind Waschlappen.

Männer, die ständig zum Arzt rennen, auch wenn nichts ist, sind auch Waschlappen.

Männer, die zum Arzt gehen, wenn etwas nicht stimmt sind vernünftig und attraktiv.

Was möchtest Du wissen?