ist es assozial zu rauchen?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Asozial ist jemand, der sich asozial in der Gesellschaft verhält, z.b. der in Anwesenheit von Leuten raucht, die nicht rauchen (wollen) oder gegenüber Kindern und Kranken. Ich hoffe, das bedenkst du bei der Raucherei. Rauchen stinkt - nicht jeder möchte deinen ausgepusteten Qualm einatmen und viele Leute stört es. Man sollte also nur dann rauchen, wenn man sich auf Raucherplätzen unter Rauchern aufhält.

Ein 16 jähriges Mädchen, das raucht, raucht wahrscheinlich deswegen, weil sie von den Freunden dazu angestiftet wird. Macht es einer, machen alle mit. Gut wäre, früh dem rauchen zu entsagen und auch Freunden zu sagen: "nein, danke, ich will keine Zigarette!" Das würde von viel mehr Stärke zeugen.

Gutes Aussehen + dauerhaftes rauchen schließt sich für mich aus. Es reicht, einmal durch eine verrauchte Kneipe, Bar oder Cafe zu laufen, und schon stinkt man wie ein angestandener Ochse. Nach einer verrauchten Diskonacht hat man so meist zahlreiche Pickel und unreine Haut, aufgequollene gereizte Augen, Tränensäcke, stinkende Haare, übelriechende Haut, ect.

Nebenbei muss man sich nicht wundern als Frau ständig an Cellulitis zu leiden, wenn man ständig raucht, denn das ist pures Gift für die Haut und wirkt von innen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arabella70
18.10.2011, 05:01

Also ich bin selbst Raucherin, würde mich hüten, in meiner WOhnung zu rauchen (Ausn. Küche, und auch das nur mit offenem Fenster) und wasche mir, wenn ich z.B. arbeite und in der Pause ne Zigarette geraucht ha, regelmässig gründlich die Hände (daran hängt nämlich das meiste vom Geruch, daran und an den Haaren, aber auch nur, wenn man in geschl. Räumen raucht) . Damit kann man das Geruchsproblem eigtl, sehr gut bewältigen. Raucher, die das nicht so machen oder gar , wie Du schreibst, in ner verrauchten Kneipe waren, kann ich ebenfalls nicht riechen, dass ist tats,. widerlich. Ich würde viel dafür geben, wenn ich mir das abgewöhnen könnte, aber unter den geg. Umständen kann ich zumind. ein bisschen gegensteuern. Und ja, bitte gar nicht erst damit anfangen.

0

soll jeder für sich selber entscheiden ob er in der kälte lieber draußen alleine raucht. auf mich machen solche leute jedenfalls keinen anderen eindruck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht assozial, aber unaktraktiv und sie fängt an, zu stinken. außerdem altert sievom ausshehen her schneller usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arabella70
16.10.2011, 02:17

Leeeeute, nur 1 s! a-sozial; ab, a (lat) = von, weg; nix ss

0

es ist immer assozial zu rauchen...egal wie sie aussiet die begründung ist ganz einfach wieso raucht man überhabut? was bringt es einem?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arabella70
16.10.2011, 02:20

Aaaaaaargh

0

Ja, auch wenn dieses Mädchen sympatisch, nett, adrett, gut gepflegt aus gutem Hause ist, rutscht sie mit der Zigarette im Mund ein paar Schubladen tiefer

Noch besser ist die Flasche Bier in der Hand und aus dem Mund kommt nur rotzig-dummes Zeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun wenn du jetzt heiratest wird sich mann aller spätestens in 10 jehren fremd gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein rauchendes Mädchen oder Frau wirkt wirklich abstoßend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Es heißt asozial.

  2. Wenn Du die Bedeutung eines Wortes nicht kennst: BENUTZ ES NICHT!

  3. Das gepflegte Aussehen wird sich bald ändern.

  4. Das gute Aussehen ist subjektiv - und auch das wird sich recht bald ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arabella70
16.10.2011, 02:21

(o: (das o ist hier ne Knollennase)

0

Goethe hat einmal gesagt,dass Rauchen asozial ist,weil man mit dem Dreck,den man dabei produziert,andere belästigt.Da muß ich ihm völlig Recht geben.Und das hat er schon vor 200 Jahren gesagt!Tja,ein weiser Mann ist eben seiner Zeit weit voraus,im Gegensatz zu manch heute lebenden Menschen,die rückständig sind und dumm wie Brot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde jeden assozial, der raucht. Ich würde es auch assozial finden, wenn es meine eigene Mutter wäre. Rauchen ist einfach widerlich und ich kann es nicht akzeptieren, wenn mir jemand schadet. Das wäre genauso, wie wenn man mich fragt, ob es assozial wäre, mir in der Öffentlichkeit alle fünf Minuten aufs Maul zu schlagen. Lass es am besten sein, sonst hat sich das auch mit dem gepflegten und guten Aussehen, schnell erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LosIndios
21.10.2011, 19:04

:thumbs:

:D

0

Assozial = Auf Kosten der Gesellschaft leben und nichts dazu beitragen. Rauchen ist einfach nur teuer, ungesund und uncool, vorallem mit 16!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arabella70
16.10.2011, 02:22

.....................

0
Kommentar von Twison
16.10.2011, 02:23

da haste recht little

0

Warum denn dies. Rauchen ist ein Lebensgefühl, Lebenseinstellung und ist nicht asozial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marie1004
06.03.2012, 07:42

Wenn das für dich ein Lebensgefühl ist, solltest du dir mal Gedanken machen

0

Es macht nicht auf jeden einen guten Eindruck und es wäre nur assozial, wenn du andere zuqualmen würdest, denn Passivrauchen ist auch nicht grade schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arabella70
16.10.2011, 02:19

Huuuuuuuu! siehe Kommentar zu justcausefreak

0

Unmöglisch! Geht garnisch! Wo leben wir denn hiör?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Twison
16.10.2011, 02:18

xDDD

0

Sie kann von mir aus 108 und grottenhässlich sein, Rauchen macht noch niemanden asozial. Abstoßend finde ich das Rauchen übrigens ebenfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja weil man vom rauchen ältert und dann schei*E aussieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde allein das Wort schon daneben. Egal ob mit ss oder s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bäh wiederlich mir wird gleich schlecht little

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein ist im 21.jahrhundert fast normal bei manchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Asozial hat eine ganz andere Bedeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?