Ist es an Hochzeiten angebracht, einen Alleinunterhalter einzuladen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es kommt auf die Musikwünsche der Gäste an. Für ältere Gäste ist ein Alleinunterhalter sicher eine gute Wahl.

Sind vorwiegend jüngere Gäste geladen, ist trendige Musik von der "Konserve" wahrscheinlich besser.

Meist sind die Gäste bei einer Hochzeit aber altersmäßig gemischt. Du solltest dich daher auf alle Musikrichtungen einstellen, die deine Gäste ansprechen könnte. Ein großes Musikarchiv über alle infrage kommenden Musikrichtungen wäre sehr hilfreich. Bei Nichtvorhandensein lässt es sich sicher mit Hilfe von Freunden und der Verwandtschaft zusammenstellen.

Für eine Garagenfeier würde eine leistungsfähige Stereoanlage mit CD-Player, optional noch mit Mikrofon und ein Laptop mit einem geeigneten MP3-Archiv ausreichend sein.

LG und viel Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lazarius
19.06.2016, 14:09

Freut mich, wenn ich helfen konnte. Vielen Dank für das Sternchen :-) LG.

1

Hallo Joachim!

Ich finde Alleinunterhalter insofern praktisch, weil man da nicht auch noch die Musik-/Beschallung bzw. die Soundanlage installieren bzw. sich nicht darum kümmern muss -------> wer 'ne Hochzeit plant, hat sicherlich genug um die Ohren^^ kennst du bestimmt :)

Erst recht wenn Geld offenbar keine große Rolle spielt, würde ich mich an eurer Stelle mal bei den Alleinunterhaltern aus der Zeitung informieren.. vllt. haben die ja Demokassetten oder sowas um ihre Shows zu zeigen!

Ich finde das i.wie unterhaltsamer als CDs einzulegen.. zumal so 'nen Alleinunterhalter oft auch Scherze & Acts macht um die Leute zu erfreuen :)

Hoffe, ich konnte helfen.. schönes Fest euch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mondeofahrer
28.05.2016, 14:12

Danke, das ist ein gutes Argument. Gruß Joachim

1

Grundsätzlich ist ein Alleinunterhalter - wenn er denn gut ist - keine schlechte Sache. Eine Band wäre natürlich noch besser.

Allerdings klingt "ausgebaute Garage" nach ziemlich beengten Platzverhältnissen und nicht vielen Gästen. Da könnte es eng werden und eigene Musik besser sein. Bei einer größeren Feier würde ich von der Stereoanlage eindeutig abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mondeofahrer
28.05.2016, 14:11

Der Raum ist etwa 60 Quadratmeter groß, um den es geht. Es ist das als Ferienwohnung ausgebaute Obergeschoss meiner Doppelgarage mit Schuppen im Untergeschoss.

Es sind rund 40-50 Gäste geladen.

0

Auf allen Hochzeiten, die ich erlebt habe, gab es jemanden, der speziell den ganzen Abend für die Musik zuständig und eingestellt war, auch wenn die Hochzeit kleiner gewesen ist.

Ich denke, man muss nur wirklich sehr aufpassen, dass der Alleinunterhalter/DJ wirklich zum Publikum passt!

So musste ich einmal eine Hochzeit erleben, bei der ein schlagermusikliebender, knapp 60jähriger Alleinunterhalter mit Akkordeon die zu 80% Rock/Elektro/türkische Popmusik-liebende, unter 30jährige Hochzeitsgesellschaft 8 Stunden lang maßlos gequält hat :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
28.05.2016, 13:30

Das klingt witzig^^ ich hätte mich da wahrscheinlich weggeschmissen vor Lachen ;) Allein die Vorstellung ist schon total lustig!

Ansonsten stimme ich dir zu!

1

das könnte eine ganz schwierige Frage werden. ist dein Sohn, seine Braut und die Gäste leicht zu begeistern, das könnt ihr einen Alleinunterhalter nehmen. Der spielt dann alles an seinem Keyboard und singt so halbwegs die Melodie dazu. (Damit können viele nichts anfangen und die Stimmung könnte leicht in den Keller rutschen.)

Als nächstes wäre Musik von der eigenen oder geborgten Anlage, die ihr selber auflegKeine schlechte Sache wenn: Ihr die richtige Musik habt und derjenige, der die Lieder abspielt auch einen Plan hat.

So richtig funktioniert das auch nicht, weil das alles nicht so einfach sein könnte. Und so schnell mal tausende Lieder kennenzulernen, um sie im richtigen Moment zu spielen ist nicht einfach.

Hier kommt der Fachman ins Spiel. Ein guter DJ kennt seine Musik und weiß was zu spielen ist.

Allerdings tummeln sich soviel ahnungslose auf dem Unterhaltungsmarkt als DJ, weil das leicht verdientes Geld ist.  Hier solltet ihr unbedingt Informationen zu dem sammeln. Was für Musik spielt er, was für Lieder kennt er. Was für eine Anlage benutzt er und fragt danach, ob er Musik mit CD´s macht oder seine Musik vom Notebook oder Handy kommt. (Ganz - ganz schlecht.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finds ja persönlicher, wenn man das selber macht. Du kannst ja auch eine Karaokeanlage aufbauen und dann kann zu späterer Stunde selbst gesungen werden. Das war bei der Hochzeit meiner Cousine so und das war super lustig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mondeofahrer
28.05.2016, 14:10

Das ist eine sehr schöne Idee. Danke und Gruß, Joachim

1

eine ausgebaute Garage klingt nicht besonders toll. Das Catering werdet Ihr dann auch extern bestellen ? Es gibt ja Partyservices.

Man könnte sich bei Firmen für Veranstaltungstechnik Licht & eine kleinere Beschallungsanlage besorgen mit Funkmikrofon für Ansagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mondeofahrer
28.05.2016, 22:00

Ja, das macht ein Partyservice hier vor Ort. Ich danke für den Rat mit der Beschallungsanlage.

0

kommt darauf an, was er kann. Bei der Hochzeit meiner Schwester hatten wir einen auch einen Alleinunterhalter, der ein Keyboard hatte, sang & auch Saxophon spielen konnte.

Wir betreuen eine Hochzeitsband mit Sängerin, Keyboarder sowie Gitarrist mit der Technik. Die sind auch gut.

Ist natürlich eine Preisfrage

Die meisten Leute nehmen aber wohl einen DJ. Vorab Titelauswahl. Der DJ Uwe bei uns versichert sogar gegen eine Brautentführung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Feier würde ich entweder eine Band organisieren die viel Stimmung machen kann und die Person die Singt in der Band auch wirklich viele Moderne Lieder auch drauf hat. Sonst wäre auch eine Idee einen Dj. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass ein Alleinunterhalter da mehr Erfahrung und Gespür für Hochzeitsunterhaltung / Musik hat ( am Klavier, Gitarre oder als DJ ). Er wird schon alles gut organisieren können, damit ihr euch voll auf die Hochzeit / Feier euch konzentrieren könnt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so einen sollte man sich aber vorher mal in "Aktion" ansehen, denn damit

kann man ganz schnell auf die Nase fallen !

Ich persönlich halte davon nichts, tendiere eher zu einem erfahrenem DJ,

der natürlich auch locker 500€ (oder mehr) für einen Abend bekommt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?