Ist es amoralisch, Pelzkleidung zu tragen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In erster Linie finde ich es nicht gut Tierprodukte zur Mode zu tragen, es gibt mittlerweile genug Alternativen und Pelz nach außen zu tragen ist auch nicht Sinn der Sache, denn der Pelz wärmt besser, wenn er innen liegt. Nur sieht das nicht mehr so "hübsch" aus.

Wenn man die Bedingungen von günstigem Pelz kennt und Tiere mag, verzichtet man in der Regel von alleine drauf. Mit Hochwertigkeit hat das nichts mehr zu tun. Die Haltungsbedingungen sind grausam, die Tiere können sich grad mal im Kreis drehen und stehen den ganzen Tag auf Gittern rum. Ein glückliches Leben sieht anders aus. Dazu werden sie oft schelcht behandelt und grausam getötet. Da Zeit = Geld ist nehmen sich die Schlachter oft nicht mal zwei Sekunden mehr Zeit um zu schauen, ob das Tier WIRKLICH tot ist, bevor sie es häuten.

Es gibt aber auch solche Produkte die ich persönlich nicht schlimm finde. Wir haben hier in der Umgebung einen Schäfer, dessen Schafe fröhlich auf der Weide rumrennen dürfen. Sie haben diverse Felder sogar mit direktem Bachlauf und allem drum und dran. Den Tieren sieht man noch an, dass es ihnen gut geht. Sie werden auch nicht nachts in einen winzigen STall eingepfercht und auch nicht mit Kraftfutter zugefüttert. Die Schafe werden von einem professionellen Schlachter geschlachtet und alles wird verwertet. Das Fell wird schonend und möglichst naturbewusst gegerbt und gereinigt und dann verkauft. Das ist kein Massenprodukt und hier kann man wirklich von Qualität reden.

Zwar würde ich mir ein solches Fell auch nicht in die Wohnung legen, oder als Schuhinnenfutter haben wollen, aber das finde ich moralisch noch ok.

Man muss aber immer bedenken, wenn man Pelze trägt, kann es sein, dass andere das hübsch finden und sich auch einen kaufen möchten. Die achten dann nicht unbedingt auf die Herkunft und unterstützen dann evtl. Tierquälerei. Sprich man selbst als Pelzträger eines hochwertigen artgerechten Pelzes kann auch passiv Tierleid unterstützen.

Nach wessen Moral?

Zumal man da ja auch unterscheiden muss: irgendwelche indigene Stämme die darauf angwiesen sind, sind ja etwas anderes wie Menschen, die das nur aus Luxus tragen.

Auch muss man ja unterscheiden: findet da ggf eine Resteverwertung statt oder werden Tiere einzeln für Luxus entsprechend gehalten?

Da sind also viele Faktoren die man da berücksichtigen muss, wenn man sich da eine Meinung bilden will.

Letztendlich hat da natürlich dann jeder seine eigene Meinung, aber wichtig dafür ist meiner Meinung nach in jedem Falle das man sich umfangreich genug informiert hat um eine selbige bilden zu können.


Hallo! Das kommt darauf an wie man Tiere sieht und welche Moral man hat. Pelzkleidung finde ich persönlich nicht gut weil in Der Regel unnötig. Und wie die Produktion abläuft ist oft einfach nur grausam. Wer grundsätzlich keine Pelzkleidung setzt auch sonst Zeichen.   Früher lebte der Mensch im Einklang mit der Natur - heute ist er dabei alles - und auch sich selbst - zu vernichten. 100 Tierarten lässt er täglich aussterben. Der Mensch vernichtet die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht.  Alles Gute.

Meiner meinung nach:
Definitiv ja!
Leder ist grausam genug, tierhaut, ein “abfallsprodukt“, auch wenn hierfür z.b. in china eigene “farmen“ existieren. Für pelz jedoch tötet man die tiere eigens, was so viel heißt, wie dass man mit eisenstangen oder stöcken auf sie einschlägt oder sie unbetäubt ersticht, sie zu tode tritt oder auf eine andere, günstige art und weise zu tode quält.
Mit dem tragen von pelz demonstriert man nur seine arroganz und symbolisiert somit, dass man tiere für dinge hält.
Es ist unserer zeit unangemessen, antiquiert, gott sei dank aus der mode und abgesehen davon auch noch schweineteuer (was ein weniger wichtiges argument ist).

Zum glück ist der Umsatz der pelzindustrie in den letzten Jahren zurück gegangen.

Ja. Es ist schrecklich und tierquälerei nur damit menschen das als klamotten anziehen können. meine meinung ^^ kann natürlich niemandem das verbieten aber ich finde es schlimm und wenn ich jemanden mit echtem pelz sehe, ist der erste Eindruck gleich schlecht

Kommt auf die Definition von Moral an.

ja ist es... jedem der heutzutage noch pelz trägt sollte mal gezeigt werden wie es sich anfühlt lebendig gehäutet zu werden...

Es ist einfach nur grausam! Also für mich nicht moralisch.

Nein, es trifft nicht jedermanns Geschmack - abgesehen davon spricht aber auch nichts dagegen.

PHoel 09.11.2015, 21:40

Klar spricht was dagegen. Ich wüsste nicht, was dafür spricht.

2
tryanswer 09.11.2015, 21:40
@PHoel

Pelz ist kuschelig und hält warm - zwei klare pro-Argumente.

4
PHoel 09.11.2015, 21:54
@tryanswer

Ach ja, kuschelig ist also nur Echtpelz? Warmhalten tun auch sämtliche andere Materialien. Beim Pelz überwiegen die Kontraargumente deutlich.

4
Certainty 10.11.2015, 08:43
@Omnivore07

Naja hochwertig sei jetzt mal dahin gestellt. Heut zu Tage werden auch gerne in China Pelze produziert. Die dortigen Verhältnisse sind nun nicht die Besten. Und teilweise müssen die Tiere, vor Allem da, richtig leiden. Ein schönes Leben, ob in Hinterlassenschaften oder nicht, sieht definitiv anders aus.

Fakt ist auch, dass teilweise Echtpelz aus China hier als Fakepelz verkauft wird, weil er günstiger hergestellt werden kann, als Webpelz. Dazu wird zum Gerben auch gern eine Pi*Daumen Mischung der chemischen Bestanteile benutzt, wodurch die Menschen dort mit der Zeit erhebliche Schäden nehmen.

Hierzulande artgerecht gehaltenes Tier, das professionell geschlachtet wird und gut behandelt wurde, ist damit nicht vergleichbar. DAS ist hochwertig, aber gibt es eben immer seltener.

1
Omnivore07 10.11.2015, 15:00
@Certainty

Man braucht für eine Legimitation nicht immer mit Extremfälle ankommen. Ich meine ich behaupte ja auch nicht, dass Kleidung böse ist, weil die Verhältnisse in Bangladesch katastrophal sind.

Dass in China nicht alles richtig läuft ist mir auch klar.

1
Certainty 10.11.2015, 15:20
@Omnivore07

Wenn man aber pauschal sagt, Pelz ist gut, kommt das bei Leuten, die nicht weiter darüber nachdenken, falsch an. =)

0
spikecoco 26.11.2015, 15:09
@Omnivore07

wer glaubt das  hier in Deutschland alles richtig läuft, ist  ziemlich naiv. " Extremfälle" gibt es auch hier . Da gibt es überhaupt nichts schön zu reden.

0
askbenli 09.11.2015, 21:41

auch andere sachen sind kuschelig, warum sollten tiere dafür sterben? das ist dumm

3
tryanswer 09.11.2015, 21:45
@askbenli

Praktisch ist mit Pelz nichts vergleichbar (aber das ist schon wieder die Frage des Geschmacks). Tiere sterben, weil wir Fleisch essen, Tiere sterben weil wir Leder, Felle und Pelz gewinnen - dazu sind Tiere nun mal da. Auch verbleiben genug Tiere die ohnehin sterben müssen. Es kommt viel mehr darauf an, wie der Pelz gewonnen wurde.

2
Omnivore07 09.11.2015, 21:46
@askbenli

Dumm ist zu glauben, dass für pflanzliche und künstliche Produkte keine Tiere sterben!

2
PHoel 09.11.2015, 21:52
@tryanswer

Fleisch ist was anderes. Da sterben die Tiere für ein Produkt, was man mehr oder weniger braucht, und Fleisch gehört nunmal zu einem Nahrungsmittel für den Menschen, auch wenn man es nicht unbedingt benötigt. Pelz (v.a. an Kragen, Bommelmützen usw.) ist komplett unnötig. 1. kann es duch andere Materialien ersetzt werden, 2. bringt es z.B. am Bommel gar nichts, an der Kaputze fast gar nichts. Wer behauptet, das Pelz ein hochwertiges Tierprodukt ist, hat überhaupt keine Ahnung. Wo ist Pelz bitte hochwertig? Die Herstellung ist sowas von unhygienisch, die Tiere sitzen in ihren eigenen Hinterlassenschaften, fressen sich selbst auf, da sie zu wenig zu fressen kriegen und rennen in ihrem kleinen Käfig dauernd im Kreis, da sie psychisch gestört sind. Wer jetzt noch meint, Pelz wäre ein hochwertiges Produkt, will die Wahrheit nicht wissen. Ihr könnt euch ja mal dieses Video anschauen, es zeigt die Industriellen Standards: https://www.youtube.com/watch?v=-N4S9gnKllk

2
tryanswer 09.11.2015, 22:02
@PHoel

Zum einen wäre Fleisch genau so unnötig, die Ernährung läßt sich künstlich sicherstellen (Eiweißsynthese). Zum anderen gehst du davon aus, daß Pelze automatisch aus Zuchtfarmen stammen müssen - diese Annahme ist grundlegend falsch. So werden bspw. jagdlich gewonnene Pelze - welche ohnehin bei der Bestandsregulierung anfallen - mittlerweile auf den Müll geworfen, weil es kaum noch Abnehmer gibt. Auch sollte man einmal kritisch hinterfragen, warum Zuchtpelze aus haarsträubenden Haltungsbedingungen importiert werden müssen. Liegt es wohl möglich daran, daß gerade die Pelzgegner eine heimische Pelztierhaltung zu höheren Standarts durch ihre Aktivitäten verhindern?

Es ist vollkommen in Ordnung, wenn jdm. Pelz für sich ablehnt, doch soll er dann doch bitte die anderen mit seiner Einstellung nicht weiter belästigen und ihnen ihre Freude an einem solch schönen Produkt nehmen.

1
Omnivore07 09.11.2015, 22:02
@PHoel

Wer behauptet, das Pelz ein hochwertiges Tierprodukt ist, hat überhaupt keine Ahnung. Wo ist Pelz bitte hochwertig? Die Herstellung ist sowas von unhygienisch, die Tiere sitzen in ihren eigenen Hinterlassenschaften,

DU hast DEFENITIV noch keine Pelzproduktion gesehen! Das ist ähnlich wie mit Leder. Da geht es um Qualität. Und bei solchen Bedingungen würde auch die Qualität darunter leiden und den Pelz würde KEIN MENSCH kaufen. Soviel zum Thema "keine Ahnung". Du bist der Erste!

PS: Wer Earthlings rauf und runter schaut und glaubt, dass das ganz normale Standards sind, dem ist echt nicht mehr zu helfen. So einer ist von PeTA und Co anscheinend schon total indoktriniert und schon auf Indoktrinationsstufe 12.

PPS: "Earthlings" als "dieses Video" zu bezreichnen bringt mich schon irgendwie zum Kopfschütteln. "dieses Video" wird bei euch rumgereicht wie eine Bibel. Alles andere ist eh nur Fleischpropaganda, nich? Aber nieeeemals auch nur diese PeTA-Propaganda mal hinterfragen

PPPS: "dieses Video" ist so widerlich, weil man da mit dem perfidesten psychologischen Trick arbeitet: Trauermusik. Das ist schon tiefer als RTL-Niveau

Danke das reicht mir und sagt mir über dich einiges aus...

2
PHoel 09.11.2015, 22:29
@Omnivore07

Viel Spaß, wenn du dieses Video ohne Ton, oder mit ein paar Schritten und Stimmen, die du nicht verstehst anschauen willst. Mach den Ton aus und siehe da, ein traumhafter Film, mit wunderschönen Aufnahmen, die glückliche Tiere zeigen. Weil man gegen Pelz ist, ist man automatisch Peta-Fan? Was spricht gegen Earthlings? Hätte Earthlings einen Grund, absichtlich schlimmere Aufnahmen zu zeigen, als es wirklich ist? Hast du irgend eine Ahnung, was Earthlings für ein Projekt ist, und vor allem von wem?

Klar kauft den Pelz jemand, egal wie dreckig und blutig der war, der wird einmal gründlich gereinigt und du siehst nichts mehr.

Warum sollten Pelz- und Lederhersteller auf Artgerechte Produktion achten, wenn der Kunde später keinen Unterschied merkt, und die Massenproduktion bei unmenschlichen Bedingungen viel billiger ist?

Du kannst dir alle schönreden.

Dein Kommentar ist sogar noch unter dem Niveau der Bild.

2
Omnivore07 09.11.2015, 22:51
@PHoel

Weil man gegen Pelz ist, ist man automatisch Peta-Fan?

Nö, aber wer Earthlings als Argument bringt, glaubt auch, dass Rinder mit 16kg getreide gefüttert werden.

Hätte Earthlings einen Grund, absichtlich schlimmere Aufnahmen zu zeigen, als es wirklich ist?

Ja na aber sicher. Was denkst du denn warum man solche Trauermusik einspielt? Man will mehr und mehr und mehr zu den Antis bewegen und mehr und mehr gegen Menschen hetzen, die Fleisch essen, Leder, Pelz und Wolle tragen. Das ist exakt die gleiche Schiene, die PeTA läuft mit deren Propaganda

Hast du irgend eine Ahnung, was Earthlings für ein Projekt ist, und vor allem von wem?

Ein FILM von Shaun Monson, einem Veganer! Der macht mit dem Film genauso schlimme Dinge wie die hetze von PeTA. Erkennst du den Zusammenhang?

Klar kauft den Pelz jemand, egal wie dreckig und blutig der war, der wird einmal gründlich gereinigt und du siehst nichts mehr.

Jaaa na sicher, weil Pelz ja auch einfach so zu reinigen geht. Du kannst ja gerne mal einen Kürschner fragen in weit weit das überhaupt möglich ist, wenn das Tier in solchen Schauermärchen-Zuständen gelebt hat wie du beschrieben hast!

Warum sollten Pelz- und Lederhersteller auf Artgerechte Produktion achten, wenn der Kunde später keinen Unterschied merk

ganz einfach: W-E-I-L man einen Unterschied merkt!

Du kannst dir alle schönreden.

Soviel wie Earthlings und PeTA und DU schlechtredet kann man gar nicht mehr schön reden. Das sprengt den Rahmen!

Dein Kommentar ist sogar noch unter dem Niveau der Bild.

Dein Film ist unter dem Niveau von RTL, Sat1 und RTL2 zusammen.

0
PHoel 10.11.2015, 22:10
@Omnivore07

Klar kannst du auch fröhliche Musik in den Film einspielen. Passt halt hinten und vorne nicht zusammen. Es gibt halt auch schlimme Dinge auf der Erde, und es gibt halt auch Leute, die die Wahrheit nicht wissen wollen. Deine Meinung ist mir ziemlich egal, mach was du willst, ich werde meine Zeit hier nicht mehr verschwenden um dir zu antworten.

1
Omnivore08 11.11.2015, 14:16
@PHoel

Japp das kennt man....Kritisiert man diese vegane Panikmache dann wird zurückgerudert. Typisches Phänomen

0
spikecoco 26.11.2015, 15:02
@tryanswer

"dazu sind Tiere nun mal da", dies ist eben die Meinung die soviel Tieerlend  hervor ruft.

0
spikecoco 26.11.2015, 15:14
@Omnivore08

"vegane Panikmache " ist wesentlich angenehmer als verherrlichtes schön reden. Und, ich bin kein Veganer. Ich frage mich woher du deine ganzen Weisheiten her hast?

0
tryanswer 26.11.2015, 17:54
@spikecoco

Tierelend entsteht nicht durch die Nutzung von Tieren, sondern durch unsachgemäße Haltung - in erster Linie durch ungelernte Personen (seien es nun Aushilfen oder auch Privattierhalter).

0

Was möchtest Du wissen?