ist es als Schüler möglich ein Kostenfreies Bankkonto zu eröffnen?

6 Antworten

Bankkonto ist ab 14 Jahren kein Problem, wenn bei der Eröffnung die Eltern mit dabei sind. Hatte ich in den 1980ern auch schon. Ist sehr praktisch.

Du bekommst als Minderjähriger allerdings keine Kreditlinie. D. h. es kann nur über so viel Geld verfügt werden, wie auch auf dem Konto vorhanden ist. Innerhalb des Verfügungsrahmens kannst Du aber auch Karten bekommen, mit denen Du sogar im Ausland Geld abheben kannst.

Viele Banken bieten gerade für Jugendliche kostenfreie Konten an. Wenn Du allerdings eine Kontokarte haben willst, die auch an Geldautomaten anderer Banken funktionieren soll, kostet Dich das ggf. dann doch eine jährliche Kartengebühr und bei Nutzung z. B. von Automaten anderer Banken ggf. auch (nicht ganz niedrige) Abhebe-Kosten. Da wird dann kein Unterschied zwischen Jugendlichen und Erwachsenen gemacht.

PayPal wird allerdings ein Problem. Die schreiben klar in ihre Nutzungsbedingungen, dass der Dienst nicht für Minderjährige zur Verfügung steht. Du solltest auch besser nicht versuchen, irgendwie mit Falschangaben trotzdem einen Account zu eröffnen. Sollte das irgendwann mal auffliegen, könnte es z. B. passieren, dass dann eine Sperrung erfolgt, bei der sogar etwaige Guthaben nicht verfügbar sein könnten.

Für Schüler, Auszubildende und Studenten gibt es bei den meisten Banken und Sparkassen kostenlose Girokonten.

Es ist daher für den Anfang in der Regel nicht verkehrt, sich einfach mal bei den Banken oder Sparkassen, die Filialen in erreichbarer Nähe haben, zu informieren, sich für eine davon zu entscheiden und dann erste Erfahrungen zu sammeln.

Wenn später die Kontoführung etwas kosten wird (oder man aus anderen Gründen nicht zufrieden ist), kann man sich immer noch eine andere Bank suchen oder z.B. zu einer Direktbank (ohne Filialen, Kontoführung online, per App oder telefonisch) wechseln.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Das kommt auf das Bank Unternehmen an. Die Sparkasse bittet das zum beispiel an. Am besten Nachfragen und erkundigen.

Was möchtest Du wissen?