Ist es als Deutsche machbar in Yale zu studieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Yale kostet im Studienjahr 2014/15 an reinen Studiengebuehren fuer undergraduates $45,800 im Jahr, dazu kommen $14,000 fuer Unterkunft und Verpflegung sowie noch mal ca. $4000 fuer sonstige Ausgaben. Finanzielle Unterstuetzung (financial aid) kann man natuerlich beantragen, sie richtet sich nach Beduerftigkeit (Nachlass von 0-100%). Dann gibt es tausend und ein Stipendium, um die man sich ebenfalls bewerben kann. Diese sind in der Regel "merrit-based", also abhaengig von Leistungen etc. Fuer einige dieser Stipendien muss man allerdings US-Buerger sein.

Yale ist natuerlich sehr selektiv. Du muesstest dich etwa ein Jahr vor Studienbeginn bewerben.

Zum Thema Jura studieren: us-amerikansiche 'Law Schools' sind graduate schools; Voraussetzung ist also ein Bachelor Degree (4jaehriges Studium). Erst danach kann man sich an der dreijaehrigen 'law school' bewerben.

Die Yale Law School hat derzeit eine tuition von etwa $55,000/per annum.

Wenn du in den USA "Law" studierst, musst du dir darueber im Klaren sein, dass du damit in Deutschland nur sehr schwer eine Stelle finden wirst. Du studierst dann halt 'American Law", was mit dem deutschen natuerlich wenig zu tun hat.

Kaetzchen291 04.09.2014, 01:16

Vielen, vielen Dank für diese Antwort! Yale wäre einfach mein absoluter Traum, meine Eltern verdienen auch nicht schlecht, aber sowas können sie einfach nicht bewältigen.. Deswegen ist das so eine Sache. Nochmal herzlichen Dank für die Antwort!!!:)

1
Larinka 04.09.2014, 11:53
@Kaetzchen291

Gern geschehen. Es gibt übrigens deutsche juristische Fakultäten, die mit amerikanischen Unis kooperieren. Da kannst du dann während des deutschen Jurastudiums für ein bis zwei Semester hin. Vielleicht wäre das eine Alternative?

0

Was möchtest Du wissen?