Ist es absurd zu denken, dass man mit 19 schon seine Liebe gefunden hat mit der man alt werden möchte?

22 Antworten

Nein, wenn man sich liebt und bereit ist, immer weiter zu lieben, gemeinsam zu wachsen, sich gegenseitig gut zu tun, dann ist es egal, ob du 19 bist oder 30.

Liebe ist auch immer eine Entscheidung, gerade wenn man heiratet, macht man das noch mal fest. Man möchte sich lieben in guten und in schlechten Tagen, wenn die Gefühle sich überschlagen und wenn es scheint als hätte man gerade keine, wenn man sich einig oder uneinig ist.
Wahre Liebe ünersteht alles, sucht immer einen Weg um wieder zusammen zu finden und richtet sich nicht danach, wie der Wind gerade weht.

Es gibt 19jährige, die dazu bereit sind und 30jährige, die es nicht schaffen. Genau wie anders herum.

Vielleicht ist es naiv von mir genauso zu denken wie du, immerhin bin ich noch 16, aber ich liebe seit 4 Jahren auch den selben Menschen, auch wenn er mich nicht liebt. Und klar, ich bin noch so jung, aber für diesen Moment fühlt es sich wie für immer an. Ich könnte mir auch vorstellen, mich mit ihm weiter zu entwickeln. Ihn zu heiraten und mit ihm alt zu werden. Ja es ist naiv, aber ganz ehrlich scheiß drauf. 

Glaub mir, wenn du so denkst, dann ist es so. Sei glücklich und lass dir von keinem was ein reden. Die Große Liebe findest du nur einmal. :-) 

Heiratet und zeigt es uns allen! Viel Glück noch weiterhin. :-)

Wahre Liebe hält ewig und so, wie es jetzt scheint, passt ihr super zusammen. Klar, man weiß nie was kommt, aber ihr könnt eure gemeinsame Zeit genießen und auch zusammen alt werden, als Paar, das auch mit über 60 noch wie frisch verliebt ist.

Was möchtest Du wissen?