Ist es Absicht, daß gelöste Magnesiumtabetten aus der Apotheke einen pH von 4,5 haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vermutlich weil Magnesium Ionen lewis Säuren sind.

In Brausetabletten ist immer Kohlensäure, sonst bizzelt es ja nicht... Daher vermutlich der etwas niedrigere pH Wert.

Welches im basischen lösliches Magnesiumsalz kennst du? Und ist dieses lebensmittel- oder gar arzneimitteltauglich?

Hi,

ich bekomme den Punkt, Tabletten würden einen basischen Charakter bewahren können, stimmts ?

Demnach ist es ja ursprünglich nicht anzuraten, lösliche Salze zu sich zu nehmen. Oder gibt es auch Vorteile, wie bspw die schnellere Aufnahme ?

Lg

erad

0
@8erad9qOim8

Antazida, also säureneutralisierende Mittel, sind wohl nur im sauren Bereich (um pH 4) wirksam. Weißt du wieso ?

Vielleicht, weil der Reiz zur Bildung unterdrückt wird...

Lg

0

Der pH Wert von Mineralwasser liegt zwischen 4,6 und 6,1.

Lass das doch mal einen Tag lang stehen und mess noch mal.

Was möchtest Du wissen?