Ist es Artgerecht Nymphensittiche bei dieser Witterung im Winter draußen zu halten?

4 Antworten

Bei einer Außenhaltung sollte es ein Schutzhaus geben, der am besten noch mit einem Frostwächter ausgestattet ist. So können sich die Vögel bei Bedrf zurückziehen und in dem Schutzhäuschen wird zudem aufgrund des Frostwächters eine gewisse Temperatur nicht unterschritten.

1x0,5x1 für 2 Vögel sind natürlich viel zu wenig. Bei einer Außenhaltung müsste schon eine entsprechend große Voliere vorhanden sein, in der sich die Vögel ausreichend bewegen und fliegen können müssen.

Die Temperaturen sind kein Problem, auch im australischen Outback kann es im Winter nachts Minustemperaturen erreichen, welche die Vögel problemlos überstehen. Die Käfige/Volieren sollten jedoch von 3 Seiten geschlossen und Regenfest sein um die Tiere vor Zugluft und Nässe zu schützen. Sollte die Voliere den Ansprüchen entsprechen ist die Aussenhaltung von Nymphensittichen auch im Winter kein Problem. 1x1x1 ist jedoch schon recht klein für 2 Tiere.

Da sind eigentlich 4 Vögel und in der Mitte ist eine Trennwand Sodas es ca 1x0,5x1 für 2 Vögel sind !

0
@Krossangler

Dann würde ich mal mit dem Besitzer reden, das ist viel zu klein für 2 Nymphen.

0

Nymphensittiche können auch im Winter problemlos in richtig ausgestatteten Außenvolieren gehalten werden. Rege dich also nicht über Sachen auf, von denen du nichts verstehst.

Also ich glaub dir das es Artgerecht ist 2 Vögel auf 1x1x1 m zu halten bei - 10 Grad und das sogar 2 mal ! Warscheinlich ! Arrogant ! 

0

Was tun mit Katze wenn Silvester ist

Guten Tag ich weiss nicht wie ich das mit meinem Kater handhaben soll heute wegen Silvester. Er ist 7 Jahre alt, ein Freigänger und war glaube ich jede Silvesternacht drin aber ich habe etwas Sorgen das ich ihn heute nicht zur richtigen Zeit reinbekomme. Jetzt gerade ist er drin aber er muss ja auch mal raus aufs Klo undso deswegen kann ich ihn nicht den ganzen Tag drin lassen. Was genau soll ich machen? Irgendwelche Tipps? Wir wohnen am Rand von einem Dorf hier gibt es rechts einen Friedhof mit Wald und links einen Wald und dazwischen einige Häuser. Weil manchmal ist er echt den ganzen Tag weg und kommt erst um Mitternacht wieder heim aber da wäre es schon "zu spät".. Ich hoffe einfach mal das er wegen der Kälte im Winter früher nach Hause kommt.. Wie gesagt ich frag noch mal irgendwelche Tipps oder soll ich es einfach auf mich zukommen lassen wie es kommt? Ich hasse Silvester..

...zur Frage

Kaninchen nicht artgerecht gehalten. Was kann ich tun?

Hallo erstmal:D

Ich ,iss euch was wichtiges Fragen. Leider nichts Gutes. Ich wohne in der Nähe eines "Familen-Ferien-erlebnisbauernhofes". Es gibt nicht nur ein Restaurant sondern auch Tiere. 2 Esel, viele Schafe, 3 Meerschweinchen (davor waren es 16) und ca. 9 Kaninchen die in 3 Gruppen aufgeteilt. Der erste Stall mit 3 Kaninchen (Ca. 2 qm.) der zweite mit 1 (Ca. 1 qm.) und der letzte mit 5 Kaninchen (Ca. 2 qm.). Und keines der Kaninchen hat einen zusätzlichen Auslauf. Nach eigenen Aussagen der Halterin. Sie bekommen verschimmelte Essensreste mit Sahne vom Salat... Der (letzte/oder alle) Stall wird höchstens alle 4 Monate ausgemistet. Wenn überhaupt. Ihr könnt euch also vorstellen wie es da drin aussieht. Ich und meine Freundin haben schon mehrere mahle das Veterinäramt darauf angesprochen aber die meinten alles sei artgerecht gehalten. Eines der Kaninchen ist am Auge verletzt. Eine eiterwunde knapp darunter. Den Halter selber haben wir auch damit konfrontiert. Er sagt die Tiere sind zum anschauen da. Ich hasse solche Menschen. Mir Bricht es das Hertz sie so zu sehen. Bitte helft mir! Was kann ich machen?! Ich weis nicht ob sie den Winter in diesem Zustand überleben werden.

...zur Frage

Ist diese Pferdehaltung artgerecht?

Hallo und guten Morgen.

Ich muss diese Frage nun mal hier stellen, da sie mich nicht mehr loslässt. In meiner Nähe ist ein Stall, wo 5 Pferde stehen. Die Pferde sind toll - zwar sind 2 davon kleine Problempferde, die aus schlechter Haltung kommen - aber man kann mit ihnen umgehen. Im Sommer reite ich dort auch, im Winter allerdings geht es nicht, da der "Reitplatz" und der Round Pen zu matschig sind. Der Reitunterricht ist jetzt nichts besonderes, aber ich würde sagen, das Preis Leistungs Verhältnis stimmt und ich wurde auf anderen Höfen schon öfters für meinen anscheinend sehr guten Sitz gelobt.

Naja zu meiner eigentlichen Frage. Die Pferde stehen in einem Offenstall, in dem es, wenn es geregnet/geschneit hat, immer matschig ist. Im Stall, also im Haus, ist es trocken, aber da können sie tagsüber an manchen Tagen nicht rein, d.h. an manchen Tagen müssen die Pferde den ganzen Tag im Matsch stehen. Geputzt werden sie im Winter, weil da niemand reitet, auch nie - wenn wir das nicht machen würden. Leider haben wir auch nicht immer Zeit bzw. bei der Kälte Lust, also sind die Pferde eben die meiste Zeit saudreckig. Und das ständige im Matsch gestehe ist ja auch nicht gerade gut... Das Trinkwasser ist so viel ich weiß Regenwasser. Allerdings ist der Bottich immer dreckig, voll mit Heu/Stroh usw... Das Heu wird draußen gelagert, allerdings hält sich der Hofhund öfters da drin auf und hinterlässt da auch mal sein Geschäft. Eine Weide haben die Pferde diesen Sommer vorraussichtlich auch nicht. Sie können im Stall schon mal 2 -3 Galoppsprünge machen, aber so richtig austoben ist da nicht drin. Sie bekommen morgens und abends Heu, eingestreut wird glaub ich im Moment gar nicht. Außerdem macht der Hof von außerhalb einen sehr ungepflegten Eindruck. Ich weiß, dass die Besitzerin ihre Pferde über alles liebt - aber irgendwie... Ich war schon an mehreren Höfen, und dieser Hof macht mir keinen so guten Eindruck.

Ist die Haltung hier noch artgerecht? Können meine Freundin und ich irgendwie helfen, dass es den Pferden besser geht? Vor allem jetzt noch für den restlichen Winter - im Sommer ist es meistens eh schön(er).

Freue mich über nette und hilfreiche Antworten, glg 1Komma4

...zur Frage

nymphensittich macht komische ''bewegungen''

mein nymphensittich macht seit mehreren tagen solche zeichen bzw. es sieht aus als wenn er gähnt oder versucht ganz laut zu pfeiffen (wobei er den schnabel ganz aufreisst) das aber ohne ton!!! glaube nicht das es würgen ist (und das über mehrere minuten lang), denn da kommt nix raus! machen eure nymphensittiche das auch? was bedeutet das?? ich denke immer dann das er vielleicht durst hat, weil es ja jetzt auch so warm ist, aber wenn ich den napf hin halte möchte er nix trinken^^

gruß kat

...zur Frage

Ist das normal bei neuen Nymphensittichen?

Hey, also mein Nymphensittich den ich seit ca. 3 Tagen habe zittert immer und plustert sich auf! Noch dazu ist er immer sehr verschlafen... der andere verhält sich nicht so! Mache mir echt sorgen hat jmd eine Ahnung was mit ihm sein könnte?

...zur Frage

Sehr Unheimlich... Welches Tier könnte das gewesen sein?

Hallo zusammen,

es ist jetzt schon das zweite Mal passiert, dass ich morgens an mein Auto gehe und aus dem Auspuff Haare rausgucken. Das seltsame daran ist, dass diese Haare ca. 40 cm lang sind und fast komplett im Auspuff drin gesteckt haben. Ich musste die mit dem Zollstock rausholen. Ich hab hier mal ein Foto angefügt, damit Ihr das besser beurteilen könnt. An beiden Tagen haben jeweils ca. 4-5 dieser Strähnen im Auspuff geklebt und an manchen waren auf Blutreste. Das heißt, es muss irgendwas da rein gekrochen sein und sich bei dem Versuch rauszuklettern verletzt und die Haare abgerissen haben.

Doch was für ein Tier ist bitte so klein, in einen Auspuff zu passen und hat so lange Haare? Das ist fast schon unheimlich.

Viele Grüße Dreality

P.S. Ich lebe auf einem Dorf, sehr ländlich gelegen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?