Ist er unsicher?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das beste wäre, ihm genau das zu sagen was du denkst (denn ich denke auch, dass du damit genau richtig liegst) ohne ihn in Verlegenheit zu bringen.

Wie wäre es, wenn du deine Gedanken aufschreibst und ihm in Form eines Zettels/Briefs, wegen mir auch Nachricht, gibst/schickst in welcher du nochmal betonst, dass du ihm das nur mal sagen wolltest und er sich dazu nicht äußern muss und alles so bleibt wie es ist und du nur willst, dass er das weißt. Zusätzlich kannst du ihm ja noch schreiben, dass du die Zeit mit ihm genießt und nicht auf ihn verzichten möchtest.

Ich denke, es ist wichtig, dass er sich deine Gedanken in Ruhe durchlesen kann ohne direkt damit von dir konfrontiert zu werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?