Ist er überhaupt in irgendeiner Art verliebt in mich, oder was soll das alles?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht fühlt er sich bedrängt, unter Druck gesetzt oder er erhofft sich etwas Festes. Ihr solltet erstmal klären ob das für dich nur eine Affäre ist oder ob ihr eine Beziehung eingehen wollt. Dann solltest du ihn erstmal in Ruhe lassen (auch wenn es schwer fällt). Manche Männer mögen es nicht, wenn Frau immer den Anfang macht. Zeige ihm dass du mehr als nur Sex von ihm willst (wenn es denn so ist). Und lass bitte das mit dem Urologen weg! Das setzt ihn enorm unter Druck und er zieht sich nur noch mehr zurück. 

Eine Kollegin hatte das selbe Problem auch schon nach so kurzer Zeit mit ihrem Partner damals. Da wird nichts besser,eher das Gegenteil. Der Mann hat ein großes Problem, ich denke das er keinen Sex will, weder mit dir noch mit anderen. Ihr solltet Euch aussprechen,denn eine frische Beziehung die schon so anfängt bringt überhaupt nichts. Meine Kollegin trennte sich übrigens.

Warte mal... ihr kennt euch seit 2 Monaten und du machst bereits Druck im Sinne von "geh mal zum Urologen"? Autsch...

Ihr seht euch alle 2 Wochen sagst du... und seit 5 Wochen seid ihr nicht mehr intim geworden. Nach der Rechnung hättet ihr euch vorher maximal 3x mal gesehen... und das auch nur, wenn ihr euch bereits ab dem 01. März getroffen habt...

Wenn es dir um Liebe und nicht um eine Sexbeziehung geht, wie wäre es dann wenn ihr erstmal ein Fundament legt auf dem man dann Diskussionen wie "geh mal zum Urologen" überhaupt führen kann. Alles andere ist doch unnötige Druckmacherei. Ihr seid doch keine 80 und müsst Angst haben morgen tot umzufallen.

Aber ich habe Bedürfnisse!! Und ganz ehrlich? Ich habe Ihn öfter als fünf mal gesehen! Ich merke an seiner Gestik dass was nicht stimmt! Ich kann es nur nicht deuten. Wenn ich verliebt bin und meinen Partner nur - in der Woche sehe, wenn überhaupt, dann fällt man über den anderen her. Gerade in der Anfangsphase. 

0
@Charleen82

Nicht alle Menschen sind gleich und ich habe den Eindruck, dass du ihn unter Druck setzt. Es gibt wohl kaum eine effizientere Lösung einen Mann lahmzulegen als ihn sexuell unter Druck zu setzen. Wie wärs, wenn du beim nächsten Treffen mal komplett auf das Thema verzichtest und ihm mal Zeit/Ruhe gibst. Warum sollte man nach so kurzer Zeit bereits derart viel Vertrauen haben um über für einen selbst evtl. peinliche Intimprobleme zu sprechen? Warum sollte er sich dir gegenüber öffnen, bloß weil du quengelst und "Bedürfnisse" hast. Was willst du denn tatsächlich, einen Partner und Liebesbeziehung oder einfach nur die Befriedigung deiner Bedürfnisse? Wenn du ersteres suchst/willst, übe dich mal in Geduld und Feingefühl, falls dir letzteres wichtiger ist such dir einen anderen Mann.

0

aber recht hat sie. Ich will auch keinen Partner der sich beim Sex rum dreht und schläft. anfangs sollte man Wild übereinander her fallen.

0
@Peppi26

Wenn das der Fall ist sollte sie sich einen anderen Partner suchen, anstatt ihn mehr oder weniger zu nötigen. Auch in den Anfängen einer Beziehung gilt: Leben und Leben lassen. Bloß weil man keinen Sex will, heißt das nicht, dass man nicht verliebt ist. Ich brauch auch immer erstmal eine Phase des miteinander warmwerdens, ehe ich wirklich auf den Geschmack komme. Und dann eine Partnerin zu haben die direkt fordert und bei der ich nicht das Gefühl habe mich frei "bewegen" zu können würde mich auch mehr abschrecken als anregen. Wenn man keinen Sex möchte, will man nicht direkt ne Hand in der Hose haben. Verführt werden ja okay schön und gut, aber so wie sie es beschreibt klingt das alles viel zu direkt und plump.

Die "Grimassen" beim Küssen wären unter anderem damit zu erklären, dass ihm durch den Kopf schießt "gleich erwartet sie wieder, dass ich ihr zur Verfügung stehe."

0

dann solltets du ihn einfach mal d drauf ansprechen - erzähl ihm über deine gefühle zu ihm und frag wie er denn das ganze sieht . ist es für ihn vielleicht was für die zukunft oder nur was nach beadrf

Da stimmt irgendetwas nicht. Wie gut kennst du ihn wirklich? Im Internet kann man sich ja als ein ganz anderer ausgeben.

Eventuell hat er noch ein anderes Leben (verheiratet? andere Partnerin?)

Nach einmal wildem Sex, läuft gar nicht mehr? Ich will dann immer mehr und das mehrmals hintereinander.

Ihr solltet mal dringend miteinander reden, denn normal ist das nicht in meinen Augen.

Hey! Verheiratet ist er nicht, da ich immer bei Ihm bin über 1-2 Tage! Bei seiner Mutter war ich auch schon. Geredet habe ich ständig, aber er meint:" Sex ist nicht planbar!" Sry Ausrede 

0

So sehe ich das auch! Einmal ist keinmal und gerade dann ist man einem Wiedersehen scharf aufeinander. Aber er kriegt nicht mal einen hoch!! Es berührt Ihn einfach nicht....egal was ich tue

0

Hey

vielleicht liegt es daran das er Gefühle für dich entwickelt hat....einige Männer haben dann angst zu "versagen" und dann klappt nichts mehr...

Raucht oder trinkt er viel ?

Hat zu viel Stress auf Arbeit oder privat ?

Es kann an so vielen Dingen liegen.....

Wichtig ist das du viel Verständnis hast....

Ja, er arbeitet in Wechselschicht. Rauchen ganz wenig. Trinken paar mal im Jahr. Ich finde irgendwie, dass es Gleichgültigkeit bei Ihm ist. Er fragt auch nicht, wie es mir geht wenn wir schreiben. Nur er! 

0
@Charleen82

dann ist er einfach nicht der Richtige.....er sollte schon Interesse zeigen oder ?

0

Was möchtest Du wissen?