Ist er tot/ Wie ist er gestorben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er hat einen Abschiedsbrief hinterlassen, den seine Freundin findet. Darin kündigt er an, daß er sich von einer hohen Brücke in einen breiten Fluß stürzen will. Bei der Kälte im Winter fast garantiert tödlich, allein schon wegen dem Kälteschock.

Sie informiert die Polizei, doch das einzige, was man findet, ist ein Schuh von ihm, der irgendwo in der Nähe der Brücke angeschwemmt wurde. Oder ein mit seinem Blut geschriebener Abschiedsgruß auf der Brücke, wo er augenscheinlich abgesprungen ist. Vielleicht beides.

Am Ende wird er lebend gefunden, aber übel zugerichtet, so daß sie ihn ihm Krankenhaus besucht.

Auflösung 1: Er hat sich mit der Unterwelt angelegt, seinen Tod vorgetäuscht, wurde aber doch gefunden und so schwere Kopfverletzungen davongetragen, daß er sich an nichts erinnern kann.

Auflösung 2: Er ist in die Fänge eines Geheimdienstes geraten, sein Selbstmord wurde von einem feindlichen Geheimdienst vorgetäuscht und er wurde entführt, gefoltert oder so mit "Wahrheitsdrogen" vollgepumpt bzw. mit Hirnwäsche so kaputt gemacht, daß er nie wieder ein richtiger Mensch sein wird und sich an nichts mehr erinnern kann.

Auflösung 3: Er hat tatsächlich versucht sich umzubringen, wurde aber irgendwo angespült und kam als Notfall ins Krankenhaus. Da keine Papiere o.ä. bei ihm gefunden wurden, wird er als "Unbekannt" geführt - oder er wurde falsch identifiziert. Jedenfalls liegt er im Koma und kann die Siutation nicht selbst aufklären. Als er schließlich aufwacht, hat sein Hirn durch Unterkühlung, Nahtod, o.ä. so starke Schäden davongetragen, daß er sich an nichts erinnert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die erste Frage ist eigentlich, soll die Todesart Natürlich, oder Unatürlich sein.

Wenn Unnatürlich, Guck doch mal Medical Detectives, Ungeklärte Morde, Autopsie, Killer Paare, Surviving Evil, Aktenzeichen XY(ZDF), Fahndung (SAT1) und diese ganzen Serien, da bekommst Du jede Menge Input, was Menschen Menschen antun können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

XD Das hör sich ja spannend an. Ich hätte eine Idee. Wie wäre es damit, dass sein Hemd im Wald gefunden wird und ein strick, ungefähr so dick  wie sein Hals, an dem auch DNA-Reste "kleben". Dazu würden noch Autospuren passen. Am ende könnte rauskommen, dass der Freund erhängt werden sollte, jedoch es geschafft hat dem Seil zu enkommen, aber die Täter ihn als sie nach seiner Leiche schauen wollten ihn lebend gefunden und mitgenommen haben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jackunzel
22.06.2016, 17:20

Das ist eine super Idee, danke! Das Ende der Geschichte sollte ursprünglich sein, dass er gefunden wird (wo weiß ich nicht) und ins Krankenhaus kommt. Dort besucht ihn dann seine Freundin und als er gefragt wird, ob er diese Person kennt, sagt er "Nein"...

1

Man findet ihn eingeschlossen unter der Eisdecke eines Sees. Man vermutet Suizid. Aber war nämlich ein Gift, welches sich nach der Zeit im Körper auflöst und so gut wie keine Rückstände hinterlässt und von einer zweiten Person injiziert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi,

naja so ganz ohne Kontext wird das schwierig für uns. Mir ist spontan eingefallen das er seinen tot fingieren musste um seine Freundin zu schützen. Die Welt soll ihn also für tot halten. Trotz aller versuche kann er aber nicht dem Gefühl wiederstehen Sie zu beobachten und auf sie aufzupassen. Aus der Ferne eben. Und so passiert es das er ganz unbewusst dinge tut an denen nur sie erkennt das es er sein könnte. Vielleicht so ein macke die jeder von uns hat. Vielleicht findet sie in der Nähe Ihrer wohnung ganz speziell gefaltete kaugummiverpackungen von dennen Sie weiss das er das tut wenn er wartet.

ok blödes beispiel aber ich denke du weißt worauf ich hinaus will

good night and good luck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man findest die Leiche seines verschollenen Zwillingsbruders :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ertrunken, er war mit dem Boot unterwegs und nur das Boot wird gefunden.

Zweite Möglichkeit : Es werde nur noch seine blutige Klamotten gefunden, da ist die Ausgangssituation auch egal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DU (!!) schreibst eine Geschichte - DU !! - und fragst GF nach Lösungsansätzen ?!?! Deine EIGENE Kreativität ist gefordert...!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?