Ist ER nur ein F*CKBOY?

6 Antworten

Wenn ich nur den minderen Wurm sehe, der sich durch faulendes Fleisch first, statt seinen eigenen Blick dafür zu sehen, welchen Minderwert ich diesen Wesen gebe, würde ich mich auch fragen, ob ich nicht selbst der Verfi#%te im Kopf bin.

Aber naja. Wenn man dich enttäuscht, der Thron nicht mehr dir gehört, ist es wohl ein Verrat des anderen, un keine Täuschung seiner eigenen unrealistischen Erwartungen, gemessen an den Blick für das Gegenüber.

Darum kannst du ihn nicht täuschen, wenn er das tut, was er tut. Aber du kannst verdammt nochmal dich selbst enttäuschen.

Und das kann jeder. Selbst ich enttäusche mich, aber das heißt nicht, das dieses andere Etwas, was ich darin erkannt habe, nicht auch Liebenswürdig sein könnte.

Doch statt dessen bin ich-dort Besessen von meinen Vorstellung von Liebe, statt mal wirklich zu lieben. Statt man selbst offener zu werden.

Aber ich weis, das sehr in Mode ist, andere für ihr Verhalten zu denunzieren. Statt eine Gelegenheit zu erkenne, den Mangel an Liebe mit eigenen Input zu ersetzen.

In dem Sinne, sei ihm ein Engel, lass ihn ein Engel sein. Oder beachte ihn nicht weiter, weil es beachtliches zu vollbringen gibt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

1. Wenn er herzen an anderen Mädchen schickt ist ganz normal die verstehen sich halt einfach gut

2.Wenn du ihn weiter ausfragst und ihn keine Freiheit lässt dann wirst du ihn verlieren

1

Das er Herzen an andere Mädchen schreibt heißt nicht das er auch was mit ihnen hat. Mädchen schicken einander auch herzen, ohne das sie etwas mit einander haben. Ich würde denken das er ein nettes Kerlchen ist. Du solltest aber dein stalken einwenig einschränken. Sonst ist es ihm irgendwann zu anstrengend...

aber Blind würde ich ihm jetzt nicht vertrauen. Also nicht zu naiv werden. Das heißt wenn du erfährst das er zum beispiel was mit einer andern wärend dir hat. Er dir aber so etwas sagt wie: sie hat mich geküsst! Ich wollte das gar nicht !
solltest du ihm nicht sofort verzeihen...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Na gut, er ist noch nicht so ganz 100%ig entschlossen, aber ein Fuckboy ist er darum noch nicht.

Meinst Du, ein Fuckboy stellt alle seine Tussen seiner Mutter vor?

Als unsere Tochter 15 war (vor zwei Jahren) brachte sie einen anderen Jungen ins Haus, den sie uns als Till vorstellte. Als er wieder gegangen war, fragte meine Frau:

“Ja, ist‘s denn mit dem Pascal [= ihr Freund] aus?“

“Nö, Ma, der Till ist nur mein Fuckboy. Mit dem Pascal bin ich daneben auch noch zusammen.“

Wir machten große Augen. Ich räusperte mich und wollte schon einen auf liberalen und verständnisvollen Vater machen, der seiner Tochter eine abwechslungsreiche Sexualität gönnt, da musste unsere Tochter vor Lachen rausprusten.

In Wahrheit hatte der Till mit ihr nur Hausaufgaben gemacht.

Das ist normal er ist kein fuckboy Vertraue ihm ein bisschen mehr und sei nicht so Eifersüchtig

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Solange der Ball nicht im Körbchen ist darf der doch tun wonach ihm ist. Lass dir Zeit

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Viel mit gemacht

Was möchtest Du wissen?