Ist "er ist" ein Satz?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"Er ist", ist kein grammatikalisch richtiger Satz. Da "ist" nur ein Hilfsverb ist und immer in Zusammenhang mit einem anderen Verb stehen muss. Wenn du mit jemanden redest sagst du ja auch nicht einfach "Er ist.", oder?-Das ergibt ja gar keinen Sinn -. Wenn dann musst du schon sagen; "er ist müde." oder so was in der Art. Und was deinen Beispielsatz betrifft: "Er ist ein Shampoo." ist auch grammatikalisch nicht richtig. Shampoo ist nicht ein er sondern ein Gegenstand und deswegen heiß der Satz richtig: "Es ist ein Shampoo." 

Ich hoffe ich konnte helfen! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von "Satz" spricht man erst, wenn es sich um eine abgeschlossene Sinneinheit  handelt. Demnach ist "Er ist" kein Satz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Er ist ein Shampoo" ist falsch, weil es "Es ist ein Shampoo" heißen müsste.

"Er ist" sind nur zwei Worte ohne Bezug zu etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingKong2020
11.01.2016, 16:00

Hättest in Deutsch besser aufpassen sollen.
Ein Satz benötigt theoretisch nur 2 Wörter, ein Subjekt und ein Prädikat!

0

"Er ist." ist für mich auch ein grammatikalisch korrekter Satz. Es enthält ein Subjekt und ein Prädikat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"er ist" ist kein Satz, nee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist ist kein Satz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?