Ist er desinteressiert oder in mich verliebt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Okay es kann sein das er auf dich steht. Schau doch seine körpersprache an.

(du hast ja in ein kommentar geschrieben, dass er schüchtern ist also voila):

Hier anzeichen das er auf dich steht:

Wenn ein schüchterner junge dich verliebt ist, erkennst du es im Grunde an folgenden Dingen (muss nicht zusammen passieren, kann auch vereinzelt vorkommen):

er beobachtet dich oft und schaut dann weg, wenn du ihn ansiehst.

Er ignoriert dich komplett, d.h. er meidet es, mit dir zu reden ( was natürlich nicht zwangsläufig heißt, er sei verliebt in dich, aber ist manchmal auch der Fall) oder dich anzusehen bzw. wenn er dich ansieht, dann wie bei Punkt 1.

Wenn du ihn ansprichst, stottert er, schaut dir nicht in die Augen oder sucht Worte ("ähm... äh...") usw.Wenn er mit dir redet, dann einsilbig und stellt auch meistens keine Gegenfragen (aus Scham, Angst vor der Antwort, whatever).

Wenn er dir doch in die Augen siehst, erkennst du das Interesse sehr leicht an erweiterten Pupillen bzw. an einem eindringlichen Blick (so als könne er dich durchschauen) - aber kommt bei SCHÜCHTERNEN Männern eigentlich nicht so vor, eher bei extrovertrierten Exemplaren.

Es KANN sein, dass er mehr über dich weiß, als du denkst. Vorrausgesetzt, ihr kennt euch persönlich nicht. Klingt gruselig, ist aber meist harmlos, z.B. wenn ihr nichts miteinander zu tun habt, er aber trotzdem weiß, was deine Lieblingsfarbe ist oder welche Musik du hörst etc. etc. und sich das alles ganz genau merken kann. Herausfinden kannst du das, in dem er z.B. unabsichtlich Antworten auf deine Fragen, die dich betreffen, gibt, noch bevor du antwortest. Also er antwortet im Vorraus schon.

Ansonsten erkennst du es auch an der Haltung. Wenn du mit ihm sprichst, zappelt er? Oder reagiert nervös? Schaut öfter auf den Boden oder an dir vorbei?

Wenn er versucht, es zu verbergen, dann versucht er selbstsicher zu sein. Um cool zu wirken, kann es auch sein, dass er versucht, Humor einzubringen, was aber vllt. gar nicht bei dir ankommt. Wenn er das merkt, entschuldigt er sich auch sofort ;-)

FAZIT:
 wird nervös (redet z.B. schneller als normal oder spielt plötzlich mit irgendwelchen Gegenständen/Händen/Haaren rum)

- geht Dir aus dem Weg

- bekommt in Deiner Nähe den Mund nicht auf

- flüchtet

- scheint desinteressiert und tut normal/neutral, da man sich ja nichts anmerken lassen möchte

- am Blick, sofern man sich denn mal in die Augen sieht, merkt man irgendwie, dass da aber sehr wohl etwas ist, denn die Augen können schlecht lügen

- reagiert beileidigt oder auch traurig, wenn er/sie sich mit anderen trifft

- schaut Dich nur heimlich an

2

danke :) 

1

Eine von euch beiden muss sich trauen. Wenn er sehr introvertiert ist, ist das ein normales Verhalten, auch wenn er in dich verliebt ist. Er wird immer wieder deinen Blick suchen, dann aber scheu wieder wegschauen.

25

wer schüchtern und introvertiert nicht auseinander halten kann, sollte keine Ratschläge geben

1
2
@donkystar

introvertiert isser auch :D passt also trotzdem

1
34
@donkystar

Schüchternheit und Introvertiertheit haben sehr viel miteinander zu tun. Was von aussen oft als Schüchternheit wahrgenommen ist, ist in vielen Fällen einfach Introvertiertheit.

0
25

ein extrovertierter kann auch schüchtern sein. Genau wie ein introvertierter nicjt schüchtern sein muss. das hat nicjts miteinander zu tun

1
25

du kannst das auch googeln

0
34
@donkystar

Ich muss nicht googeln, was ich aus einer Lebenserfahrung weiss.

0
25

Du kannst 2 Begriffe nicht auseinanderhalten

1
34
@donkystar

Sag mir bitte, wo ich gesagt habe, dass Schüchternheit gleich Introvertiertheit ist? Anstatt die Diskussion auf so ein Kindergartenniveau zu ziehen..

0
25

Google doch einfach. Guck im Duden nach. Aber ja. Geh spielen zu schreiben. Dummdödel

1
25

du hast gesagt: Schüchternheit und Introvertiertheit haben sehr viel miteinander zu tun....

1
25

das ust einfach falsch

1
34
@donkystar

Du hast noch kein einziges Argument gebracht sondern nur gesagt: Das ist falsch, google doch, guck im Internet nach..

1
25

Das ist ein Argument du Armleuchter. Guck dir die beiden Definitionen im Internet an und sag mir, was daran ähnlich sein soll

1
34
@donkystar

Nein, das ist kein Argument. Guck mal im Internet die Definition von "Argument" nach.

1
25

Du musst so klug sein. Mach mal einen Iq test und gib dich in Behandlung

1
25

Mach einen iq test. Und sag was rausgekommen ist. Komm schon

0
33

haltet alle eure freezen, ihr müllsacksocken

1
17
@MonkeyKing

Wtf beruhigt euch!   Ich gebe donkystar vollkommen recht introvertiert und schüchtern hat nichts mit einander zutun. Ich zum beispiel bin eher introvertiert, für mich bedeutet das, dass ich eher zuhause bleiben bevorzuge als viel auszugehen. Und trotzdem bin ich nicht schüchtern. Ich kann mich sehr gut durchsetzen und rede viel. 

Das hat miteinander nichts zutun.

1
33

Wenn du viel redest bist du nicht introvertiert

1
17
@Rubin92

Doch sehr wohl. Ich kann viel reden aber nicht in grossen mengen ich kan energy tanken wenn ich eher kurz alleine zuhause sitze, wärend extrovertierte ihre energy tanken wenn sie in grossen gruppen sind bzw. Ausgehen, Veranstaltungen 

0
34
@Melodysol

Mein Argument war ja, dass Introvertierte of als Schüchtern wahrgenommen werden. Daher haben diese Begriffe schon miteinander zu tun, auch wenn Schüchternheit und Introvertiertheit sich nicht umbedingt bedingen. Aber einen extrovertierten Schüchternen kann ich mir schlecht vorstellen. 

1

In ein paar Blicke sollte man nichts reininterpretieren. Das hat alles überhaupt nichts zu sagen. Wenn du wissen willst was er von dir hält: frag ihn.

2

soll ich etwa einfach zu ihm hingehen und fragen "hey, stehst du vielleicht auf mich" oder was? gerne andere vorschläge ;D

1

Was möchtest Du wissen?