Ist er bei Trennung verpflichtet weiterzuzahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Generell ist er nie verpflichtet Trennung hin oder her weil der Vertrag auf DEINEN Namen läuft. Andererseits ist ein mündlicher Vertrag auch ein Vertrag welcher sich durch seine bisherigen Zahlungen auch zumindest zum Teil nachweisen lässt. Er könnte aber auch behaupten er hat es netterweise bezahlt. Da steht Aussage gegen Aussage. Im Grunde bist du der Vertragsnehmer und stehst beim Anbieter alleine als rechtlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Wenn du dagegen vorgehen willst bleibt dir nur der zivile Prozess gegen deinen Ex welcher dich unter Umständen auch richtig Geld kostet ;( an deiner Stelle würde ich an seine Menschlichkeit appelieren. Einen Versuch ists Wert. Lg und alles Gute und viel Erfolg ;))

Mündlichee Verträge sind genau so rechtsbindend wie Schriftliche. Du Brauchst vor Gericht jedoch einen Zeugen der den mündlichen Vertrag bezeugen kann. Wenn du als einzige den Vertrag unterschrieben hast wirst du ohne Zeugen kaum eine Chance haben zu beweisen das dein Ex damit einverstanden war. Am besten ist es mit Ihm zu reden (wenn möglich) und sich zu einigen. Hat er noch was von dem Vertrag oder bist du jetzt der Alleinnutzer?!

Reden nützt leider nichts und seine neue Freundin beeinflusst ihn auch sehr. Er hat sich aber mit seinem namen, auf einer Seite angemeldet, die für meinen Vertrag ist. Könnte mir das was bringen? Ich bin jetzt Alleinnutzer. Benutze sein Telefon aber nicht.

0

Was möchtest Du wissen?