Ist Eiter ungesund?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe gelernt, das Eiter praktisch steril ist,da die weißen Blutkörperchen die Bakterien abtöten. Daher ist Eiter weißlich. Bei z.B Furunkeln soll der Eiter höchst infektiös sein, da diese meist von Streptokokken verursacht werden.

Die weißen Blutzellen sind Teil des Immunsystems, Eiter entsteht, wenn sie in Massen etwas bekämpfen (und dabei sterben). Eiter ist nicht ungesund. Ungesund wäre, wenn die Blutzellen es nicht machen würden.

Die Blutkörperchen sterben ab,wenn sie die rund von Fremdkörpern reinigen

Die sterben durch Abnutzung.
Es verstopft einfach nur die Poren, mehr nicht.

Was möchtest Du wissen?