Ist Einladung zur Sauna schon sexuelle Belästigung?

28 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Einladung, egal ob nun in die Sauna oder zum Schwimmbadbesuch oder ins Restaurant oder zum Essen zu sich nach Hause erfuellt mal grundsaetzlich keinen Tatbestand der sexuellen Belaestigung, sondern es ist und bleibt eine Einladung, die man annehmen oder ablehnen kann. Da koennte mich mein Kollege auch verklagen, wenn ich spaeter frage, ob er mit in die Kantine kommt.

Sexuelle Belaestigung koennte es erst werden, wenn jemand Ablehnungen ignoriert, immer wieder eindringlich nachhakt und an einem dran bleibt, meist noch mit Anfassen der Person. Aber ob man die Person dann nun zur Sauna ueberreden will oder zum Spaziergang, das spielt dann keine Rolle.

Sauna hat nichts mit SEX zu tun.

Einladung zum Swingerclub oder Pornokino, könnte eher in die Richtung laufen.

Aber auch hier würde ich sagen Einladung ist nur eine Einladung

Nein, es ist ja dann immer noch die freie entscheidung der Frau ob sie die einladung überhaupt annimmt. Sexuelle Belästigung. Sexuelle Belästigung wäre wenn du sie in der Sauna angrapscht oder so.

Was möchtest Du wissen?