Ist eine zu kleine Schilddrüse schlimm?

3 Antworten

Also eine Hashimoto-Thyreoiditis kann man leicht ausschließen indem deine Freundin einen Ultraschall von der Schilddrüse bekommt. Das normale Lappenvolumen bei Frauen liegt bei 9 ml, bei Männern bis 18 ml. Solange deine Freundin keine Probleme hat is es in ordnung. sie sollte halt kein zusätzliches Jod einnehmen und regelmäßig beim Arzt die Schilddrüsenwerte testen lassen. Bei Seleneinnahme würde ich nochmal rücksprache mit dem behandelnden Arzt halten, ist nämlich nicht immer das richtige. Wenn du noch fragen hast, melde dich bei mir, ich arbeite bei einer Schilddrüsenärztin. ;)

wenn sie selbst die benötigte Menge an SD Hormonen produziert ist das eh kein Prob. Es sollte aber trotzdem geschaut werden, ob keine grunderkrankung vorliegt, bei der der Körper z.B. gegen die eigene SD ankämpft und sie zerstört. (so wie bei Hashimoto z.B.) Und wenn nicht genügen produziert wird, dann nimmt man SD Hormone (mache ich auch, hab op bedingt gar keine mehr)...sind gut verträglich und schaden im grunde auch nicht.

Da fragt sie am besten den Arzt der es diagnostitiert hat.

Was möchtest Du wissen?