Ist eine Zahnspange sehr notwendig?

5 Antworten

Die einzige vernünftige Antwort darauf: frag den Zahnarzt!

Man bekommt eine Zahnspange nicht nur wegen schiefer Zähne. Da spielen auch so Sachen wie Gebissgröße und Wachstum eine Rolle.

Es lässt sich auch nicht immer im Voraus sagen, ob man eine Zahnspange braucht. Bei manchen ist es mit 8 schon klar, andere bekommen erst mit 16 eine, da man es erst zu dem Zeitpunkt gesehen hat.

Ich selber hatte auch nur zwei schiefe Zähne, hatte aber mehr als fünf Jahre eine Zahnspange. Das mein Gebiss zu klein ist und mir von Natur aus zwei Zähne fehlen, hat sogar der Zahnarzt nicht auf Anhieb sehen können.

Daher noch einmal: rede mit deinem Zahnarzt darüber.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hallo,

ich hatte noch nie eine Zahnspange. Falls es sie optisch und gesundheitlich nicht stört, würde ich es nicht empfehlen.

Der Kostenfaktor spielt hier natürlich auch eine Rolle, man sollte sich informieren ob die Versicherung dies übernimmt. Aber wenn Sie volljährig sind eher nicht.

(Hierbei wird der Grad der Schiefe der Zähne glaube ich geprüft)

Also wegen 1,2 schiefen Zähnen würde ich das nicht machen lassen. Ein Zahnsalat ist was anderes.

Der Zeitfaktor wäre vielleicht auch ein Aspekt, das kann mehrere Monate, wenn nicht sogar Jahre dauern.

Also solange man sich selber nicht unwohl fühlt, würde ich es nicht empfehlen.

Also wenn Sie minimal schief sind ist das doch egal ich hatte 2 Jahre eine Zahnstange und meine Zähne sehen jetzt fast so aus wie früher und haben sich wieder verschoben hat also nichts gebracht bei mir hat aber echt einfach zu viel Geld gekostet so ein Schwachsinn

Zähne zu schief, Zahnspange?

Hallo,
Vor ungefähr 2 Monaten schickte mich mein Zahnarzt zum Kfo, da sie meinte dass ich nun eine Zahnspange kriegen könne. Als ich dann zu dem Kfo ging, sagte er mir dies : „Mit diesen Zähnen kann ich doch keine Zahnspange ranmachen. Die Zähne sind schief. Ich kann die doch keine Schiefe Zahnspange geben.“ Dann schickte er mich zurück zum Zahnarzt, sie hat dann unter dem „Auftrag“ des Kfo‘s einige Änderungen gemacht (aber nichts gerade o. Sonstiges gemacht) und als sie dann fertig war schickte sie mich aber nicht wieder zum Kfo. Nun habe ich mich bei einem neuen Kfo angemeldet und ich habe ein Termin in einer Woche. Nun habe ich die Befürchtung dass Sie das gleiche sagen wird. Wie können meine Zähne zu schief für eine Spange sein, obwohl diese doch schiefe Zähne gerade machen soll? Ich bitte um Hilfe. Lg malaha

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?