Ist eine Zahnspange bei einem Kind aus kosmetischen Gründen sinnvoll?

Zähne mit Fehlstellung? - (Medizin, Arzt, Zähne)

5 Antworten

Ich kann das Bild nicht öffnen - aber vom Grundsatz her halte ich kosmetische Eingriffe für absolut überflüssig. Gerade bei Kindern!

Gerade Kinder werden wegen sowas gehänselt und können darunter sehr leiden. Auch ist es bei Kindern einfacher eine solche Korrektur vorzunehmen als bei Erwachsenen. Dennoch kann man auch mit 30 noch einen solchen Eingriff machen lassen wenn es einem dann stöhrt.

0

ich hatte auch ne spange. Nach und nach haben sich die zähne wieder etwas zurück gestellt. ich würds heute nur noch bei extrem verschobenen zähnen machen lassen.

ich würds nich machen lassen, vorallem wenns nur rein kosmetisch is, das is extrem unangenehm, du kannst nix mehr mit mohn essen ohne danach nich studnen lang in deinen zähnen rumzupuhlen, und nach behandlungen tuts meistens sogar noch total weh weil das alles gespannt is. lass es lieber

Wie wirken markante Leberflecke auf Euch?

Bin 22, männlich und habe sehr auffällige Leberflecke im Gesicht und am Hals (pics). Die sind zwar aus ärztlicher Sicht in Ordnung, also gesund, aber bin immer noch unsicher, ob sie rein vom Aussehen sehr störend sind. Möchte sie eigentlich nicht aus kosmetischen Gründen entfernen lassen. Aber was meint Ihr, besser lassen, einige (welche) weg machen?

...zur Frage

Ist eine Kieferorthopädische Behandlung im Ausland sinnvoll?

Habe ziemlich schiefstehende Zähne und möchte sie gerne korrigieren lassen. Da die Kosten oin Deutschland für diese Behandlung sehr teuer sind und ich erfahren habe, dass es z.B. in Tschechien um einiges günstiger ist, habe ich überlegt mir dort eine Zahnspange machen zu lassen und nur die Nachbehandlung in Deutschland zu machen. Weiß jemand, ob das sinnvoll wäre?

...zur Frage

Zahnspange mit 24 Jahren möglich? / Privatversichert

Hallo Community,

ich bin vor kurzem 24 Jahre alt geworden und mich stört eigentlich schon seit langer Zeit, dass meine Zähne nicht annähernd perfekt sind. Eine Zahnspange kam für mich als junger Mensch <18 damals irgendwie nicht in Frage.

Jetzt mit steigendem Alter ärgere ich mich sehr darüber, dass ich damals nicht den Schritt zwecks Zahnspange gemacht habe.

Ohne jetzt vorab groß mit meinem Zahnarzt darüber zu Reden, wollte ich nachfragen welche Möglichkeiten es jetzt in meinem Alter noch gibt, diese Schiefstellung zu korrigieren? Schön wäre es wenn es eine Möglichkeit gibt, dass man die Zahnspange nicht gleich so extrem sieht. Habe im Internet auch von durchsichtigen Systemen gelesen, aber diese sind dann sicherlich auch sehr kostenintensiv.

Ich bin seit Jahren Privat Versichert und müsste dahingehend auch weitere Einzelheiten abklären. Notfalls wäre ich auch bereit die Kosten selbst zu übernehmem. Das dies einige Tausend Euro Kostet ist mir bewusst.

Im Anhang befindet sich ein Foto, dass ich auf die schnelle mal geschossen habe. Eventuell kann man ja daran beurteilen wie schwer eine Korrektur möglich ist bzw. wie aufwendig.

...zur Frage

Muttermale aus kosmetischen gründen entfernen , aber ohne Einverständnis der Mutter?

Hallo

ich möchte mir Muttermale aus kosmetischen Gründen entfernen lassen, aber meine Mutter wil nicht mit mir zum Arzt. Ich würde auch alles selber bezahlen . Geht das vielleicht wenn ich mit meiner Schwester dahin gehe ( sie ist 18 ). Ich glaube eher nichr , oder?

Oder weiß jemand was man sonst machen kann , wenn die Mutter nicht einverstanden ist ?

Danke

...zur Frage

Zahnspange - Keramik Bracket hat sich gelöst?

Ein Keramik Bracket meiner Zahnspange hat sich gelöst und ich kann es am Bogen nach links und rechts verschieben.

Es ist überhaupt nicht unangenehm oder so, muss ich das unbedingt baldmöglichst korrigieren lassen? Wird der Behandlungseffekt dadurch stark verschlechtert?

...zur Frage

Scheidung Zahnspange

Nach einer Scheidung benötigt ein Kind aus der vorherigen Ehe eine Zahnspange. Es müssen 20 Prozent der Behandlungskosten selbst getragen werden, die am Ende der Behandlung von der KV zurückerstattet werden. Der Vater muss die hälfte zuzahlen und sollte auch die die Rückerstattung zurück bekommen. Was kann oder muss er machen das die Mutter nicht das Geld einsteckt und ihm nicht zurück gibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?