Ist eine Wurzelbehandlung schmerzhaft oder wie lange geht Sie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bestehe darauf, daß Du schneller einen ZA- Termin bekommst. Jederzeit können die Schmerzen schlimmer werden und dann tut eine Wurzelfüllung mit Sicherheit weh.
Der Zahnarzt soll den Zahn provisorisch versorgen, sonst bekommst Du evtl. am Wochende Probleme. L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine Wurzelbehandlung, sofern sie notwendig sein sollte, bekommst du eine Betäubung. Das ist trotzdem nicht schrecklich angenehm, aber besser als wenn einem der ganze Zahn wegfault.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmerzhaft - jein, Du bekommst eine Spritze. Dann wird der Zahn aufgebohrt, das der Wurzelkanal zugänglich ist. Gewöhnlich wird dann noch eine Röntgenaufnahme gemacht (muss nicht sein), und eine übel schmeckende Flüssigkeit in den Wurzelkanal gespritzt. Der Zahn wird dann provisorisch geschlossen und die Prozedur mit dem nächstenTermin wiederholt, bis die Entzündung (..) weg ist.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?