Ist eine Wohngruppe die Lösung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

DU kannst nicht einfach so in eine Wohngruppe gehen...

Dazu brauchst du erst einmal die Zustimmung des Jugendamtes. Und nur weil du dich zuhause nicht wohl fühlst, wird dir das Jugendamt kein betreutes Wohnen finanzieren. In deinem Alter hat man meistens Probleme zuhause..

Wende dich an dein Jugendamt, dort werden dir deine Möglichkeiten gezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mamacita,

wenn du dir eine Wohngruppe vorstellen kannst, dann ist es doch einen Versuch wert! Dein Ansprechpartner wäre das Jugendamt, denn die tragen die Kosten und sorgen dafür, dass z.B. das Kindergeld zur Verfügung steht (wovon z.B. dein Taschengeld finanziert wird.) 

Ob deine Eltern einverstanden sein müssen, weiß ich nicht. Aber das kann dir das Jugendamt sagen. Vllt. sprichst du mit einer Vertrauensperson darüber (Schulsozialdienst...) und bittest jemanden, dich zum Jugendamt zu begleiten. Wenn du das alles nicht willst, kannst du auch beim Jugenamt anrufen und einen Kontakt hinterlassen. Dann meldet sich jemand bei dir. 

Alles Gute für dich!

Nele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
huldave 17.06.2016, 20:52

Die Eltern müssen den Antrag für diese Maßnahme beim Jugendamt stellen.

0
Nele235 18.06.2016, 14:48
@huldave

Der betroffene Jugendliche kann sich jederzeit auch selbst an das Jugendamt wenden. Dazu ist das Einverständnis der Eltern nicht nötig. Alles Weitere macht dann das Amt. 

Es gibt sogar die Möglichkeit, beim Amt über den Notruf anzurufen. Auch ohne Eltern. Einen Notfall sehe ich hier nicht. Deshalb meine Empfehlung, mit einer Vertrauensperson zum Amt zu gehen.

Dort gibt es sicherlich erst einmal Infos über die Möglichkeiten. Außer Wohngruppe gibt es ja noch andere Maßnahmen wie z.B. Internatsschulen, Pflegefamilien... 

Nele

0

Ja, versuch in eine Wohngruppe zu gehen, ob es allerdings die ist wo deine Freundin untergebracht ist, ist sehr fraglich.

Eines muss dir aber auch klar sein: Regeln die eingehalten werden müssen gibt es auch in einer Wohngruppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spreche mit deinem Schulsozialarbeiter, der soll einen Termin mit dem Jugendamt vereinbaren. Da kannst dann Fragen stellen und sich erkundigen, wie das alles so läuft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?