Ist eine Welt ohne Öl wirklich real?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Müllhalden der Vergangenheit werden die Rohstoffquellen der Zukunft. Es wird anders werden wie jetzt, aber garantiert hat das nichts mit Steinzeit zu tun. Wer das glaubt leidet an Phantasiemangel.

klar geht das, Glas Metall,Holz und Keramik können Kunststoffe meisstens ersetzen

Ich bin der Meinung, dass, wenn alles recycelt werden würde und nichts neues mehr hergestellt werden würde, durchaus so ein Leben möglich sein könnte...Aber ich kenne mich da nicht so aus :) Auf jeden Fall wäre es sinnvoll, weniger Öl zu verschwenden.

Das ist u.a. Definitionssache. Ohne Kohlenwasserstoffe werden wir selbstverständlich nicht auskommen. Ebensowenig ohne die Produkte, die aus Erdöl gewonnen werden.

Allerdings kannst Du Dich darauf verlassen, daß der Konsumkreislauf mehr und mehr einen geschlossenen Kreis darstellen wird. D.h. wir werden mehr und mehr dieser Produkte aus Recycling oder Wiederumwandlung gewinnen. Dadurch wird unser Bedarf an der Erdölgewinnung natürlich gewaltig schrumpfen, auch wenn wir den Bedarf an Kunststoffen oder Benzin nicht verringern könnten.

Kurzum: Es ist möglich. Warten wir's ab... ;o)

Hallo! Ein Leben war auch vor der "Zeit des Erdöls" möglich. Vielleicht nicht so entwickelt wie heute, aber es war möglich. Heute haben wir viele Wissenschaftler und wir sind technisch immer auf dem neuesten Stand. Wenn wir keinen Vorrrat mehr an Erdöl hätten, werden sich all die Wissenschaftler etwas einfallen lassen. Wir wissen zwar wie das Prozess abläugt, um Erdöl zu gewinnen, jedoch sind wir selbst ncht in der Lage diesen Prozess zu beschleunigen. Ich bin mir sicher, dass es Alternativen gibt und das es weiterhin ein Leben geben wird. Liebe Grüße. ;)

Wir sind extrem abhängig davon. Aus Erdölprodukten werden alltägl. Dinge wie Plastik, Nylon etc. hergestellt. In den 80er Jahren wurdene ca. 5x soviel Öl verarbeitet wie in den 50ern. Es gibt zu viele Anwendungsmöglichkeiten, dass Wissenschaftler es für unsinnig halten, wenn wir die wertvollen begrenzten Ölreserven als Treibstoff für Motoren verschwenden.

kla ist das real es ist unsere zukunft die ölreserven neigen sich dem ende zu es werden forscdhungsgelder von staat auch z.b. für elektroautos gespendet . Damit sie besser schleller und länger durchalten

Bis das Öl verwendet wurde hat sich die Erdbevölkerung verdoppelt,jetzt hat sie sich versechsfacht...

hallo

nicht ohne in die steinzeit gebombt zu werden keine fahrzeuge , keine puter , keine elektronik , keine währung , zurück zum pferde

gruss mike

Was möchtest Du wissen?