Ist eine Wassermelone sehr gesund?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Wassermelone besteht zu über 90% aus Wasser.

Im Rest ist etwas Vitamin A und C, sowie etwas Eisen enthalten.

Damit gehört die Wassermelone nicht zu den gesündesten, aber zu den kalorienärmsten Lebensmitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also an sich besteht die Wassermelone ja fast nur aus Wasser. Also die ist somit auch nicht gesünder oder ungesünder, als wenn man einfahc ein Glas Wasser trinkt. Gut so ein paar Spuren von Vitaminen sind auch drin (A und C glaube ich), so daß es sicher nicht verkehrt, wenn man zugreift. Und klar, wenn es im Sommer heiß ist und man viel Flüssigkeit zu sich nehmen soll, ist so etwas auch eine gute Sache. Also ja gesund ist die, aber nicht übermäßig, also an sich ist es Vergleichbar mit anderen Früchten. Gut ist evtl., wenn du eine Diät machen willst, weil sie auch sehr kalorienarm ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Wassermelone alleine macht noch nicht viel für die Gesundheit. Regelmässig ist das Zauberwort für "gesunde" Lebensmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 95% Wasseranteil, kann nicht mehr viel Gesundes übrigbleiben.

Wassermelone: Kalorien, Vitamine, Anbau und Rezepte - gesundheit.de

www.gesundheit.de › Ernährung › Lebensmittel › Obst
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stubenkuecken
05.06.2016, 13:38

Wasser ist bereits Gesund und lebenswichtig. Die restlichen Zutaten sind auch Gesund.

0

Was möchtest Du wissen?