Ist eine volle Erwerbsminderungsrente dasselbe wie eine Grundsicherung?

2 Antworten

Nein. die Rente bekommst ja erst mal nur auf Zeit - und wird alle Jahre erstmal überprüft bis irgendwann der Bescheid kommt entweder dass du wieder arbeiten kannst oder bis zur Altersrente die Erwebsunfähigkeitsrente bekommst.

Grundsicherung auf dem sozialamt is ja für Leute die definitiv aus dem Arbeitsmarkt raus oder Behinderung haben.

Nein.

Das eine ist eine Rentenleistung der Deutschen Rentenversicherung und die Grundsicherung ist eine steuerfinanzierte Transferleistung nach SGB II oder XII dür Bedürftige.

Ist ein Auto zu führen teuer?

Ist es teuer von kauf bzw steuer und versicherung etc. Bekommt man gute gebrauchtwagen schon ab 340 euro oder weniger . Automatik. Mein vater meint ich hätte keine Ahnung .weil ich meine es ist teuer .

...zur Frage

Volle Erwerbsminderungsrente und soll mich beim Jobcenter melden wie kann das sein?

Es geht um folgendes, ich beziehe die volle Erwerbsminderungsrente auf Grund von Psyschicher Probleme und soll mich aber beim Jobcenter melden, die Grundsicherung hat mir einen Brief geschrieben das die Rente nicht nur aufgrund meines Gesundheitszustandes sondern den Allgemeinen Bedingungen des Arbeitsmarktes besteht eine sogenannte Arbeitsmarktrente.

Habe mich beim Jobcenter gemeldet und ich dürfte wieder Teilzeit arbeiten gehen aber warum habe ich dann die volle Erwerbsminderungsrente verstehe das nicht und wie sieht das finanziell dann aus wenn ich Teilzeit arbeiten gehe die Rente wird ja dann um die Hälfte gemindert bekäme ich dann Aufstockung beim Jobcenter ?

...zur Frage

Was verdient man in einer Werkstatt für Behinderte?

Hallo weiß jemand was man in einer Werkstatt für Behinderte verdient wenn man die Volle Erwerbsminderungsrente und aufstockende Grundsicherung bekommt ?

...zur Frage

Volle Erwerbsminderungsrente wegen verschlossenen Arbeitsmarkt was ist das genau wer kann mir helfen?

Hallo bisher habe ich noch die volle Erwerbsminderungsrente erhalten und habe jetzt diesbezüglich ein Brief bekommen das diese um 1 Jahr verlängert wird. Jetzt habe ich ein Antrag auf Grundsicherung gestellt, und das Amt hat mir ein Brief zurück geschickt ich müsse mich ans Jobcenter wenden da die volle Erwerbsminderungsrente nichts mit meinen Gesundheitszustand zu tun hätte sondern mit dem verschlossenen Arbeitsmarkt. Verstehe das nicht ganz dachte bei der vollen Erwerbsmindergunsfrente ist das Grundsicherungs Sozialamt zuständig.

...zur Frage

Wie kann man feststellen lassen, ob man Anspruch auf Grundsicherung hätte?

Ich bin Rentnerin und bekomme die volle erwerbsminderungsrente . Nun las ich, das man festellen lassen könnte, ob man auch anspruch auf die Grundsicherung hätte. Dazu müsste man aber die volle erwerbsminderungsrente auf dauer haben. Bei mir würde bald eh die dritte Verlängerung anstehen und man sagte mir auch schon, das ich die denn auf dauer hätte, aber kann ich das auch schon früher feststellen lassen ? Müßte man denn wieder zu einem Gutachter, oder geht so was ohne ? Ich müsste, so wurde es mir lerztes mal mitgeteilt nämlich bei der Verlängerung nicht wieder zu einem Gutachter. Ich hoffe, das sich jemand damit auskennen würde.

...zur Frage

Der 'Deutsche Michel' der Neuzeit, was ist typisch für ihn?

Hallo :-) wie würdet Ihr den typischen 'Deutschen Michel' so beschreiben? Also sprich; Charaktereigenschaften wie z.B.

-Naiv und gutgläubig in bestimmten Situationen, wenig hinterfragend, man kann ihm gut was vorgaukeln z.B. die Medien, (BILD Zeitung u.a.), -

-sparsam, 'Nach mir die Sinnflut-Mentaltität (solange er sein Gehalt hat mit dem er seine Miete und Bausparvertrag bezahlen kann, dazu Fußball und Bier und die Welt ist in Ordnung.

-versucht andere Länder schlecht zu reden zB. Lästert über die USA und schreibt Hetzkommentare auf FB (US-Erfindung) von seinem Iphone (US-Erfindung) ;) (obwohl diese Länder nie besucht), dann aber zeitgleich extrem verständnisvoll für andere Kulturen und versucht diese zu schützen wenn diese aufgrund von Geschehnissen und die Kritik geraten

-hat Angst in körperliche Auseinandersetzungen zu geraten (hier ist der Mann gemeint) 

- Lästert oft 

- unfreundlich 

- ernst, geizig, 

- Auto (oft Kombi), 

- Bratwurst 

-Verschwörungstherorie-Befürworter 

-zeigt nie Flagge, außer bei WM/EM 

-hat Angst als 'Rassist' verstanden zu werden 

-Mitläufer 

-belügt sich selbst oft z.B versucht sich unbequeme Situationen gut zu reden (z.B übergewichtig - fühle mich so wohl)

Das fällt mir jetzt spontan ein, will damit niemanden zu nahe treten, und ist auch nicht für die Allgemeinheit gemeint.

Was meint ihr, was davon ist Typisch Deutsch und was vllt. doch einfach nur eine allgemeine menschliche Charaktereigenschaft?

Welche Attribute würdet ihr noch für den 'typischen Deutschen Michel der Neuzeit' hinzufügen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?