Ist eine Tapete mit dezentem Muster für Wohnungsübergabe in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

hallo fastenseatbelt,

dein Grundwissen ist schon insofern korrekt, als daß eine Wohnung in hellen und dezenten Farben gestrichen sein sollte, aber nur, wenn der Vermieter seine Pflicht der Renovierung und Schönheitsreparatur auf seine Mieter abgewälzt hat (vergl. § 535 Absatz I BGB).

Entscheidend ist also, was in deinem Mietvertrag steht und dann noch, ob es vertraglich bindend ist. Die Vorgabe einer konkreten Farbe ist z.B. nicht bindend. Ebenso ist es die Forderung nicht zulässig, auf das entfernen der Tapeten zu bestehen, auch wenn es immer wieder versucht wird. Eine solche Forderung stellt eine unangemessene Benachteiligung des Mieters dar uns ist unzulässig.

Ebenso ist es unzulässig, daß die Forderung besteht, die Wohnung in den Ursprungszustand zurückzuversetzen. Also auch das wieder Aufbringen von Rauhfasertapete stellt hier eine unangemessene Benachteiligung des Mieters dar.

Nur wer außergewöhnliche Farben zur Mietzeit gewählt hat, kann dazu verpflichtet werden, diese zu ändern - dabei ist es ihm freigestellt, wie er es tut, eine Forderung nach "fachlicher Ausführung" ist unzulässig.

Ich verzichte hier auf die Angabe von entsprechenden Urteilen und Paragraphen - aber sie existieren ;-)

Aber trotz all des juristischen Wissens: es ist immer am besten, einen Vorabnahmetermin zu vereinbaren, so daß bei der Schlußabnahme keine Überraschungen auftauchen. In diesem ersten Termin spricht man darüber, was bleiben kann und was noch gemacht werden sollte. Meist beschränkt sich das "noch zu machen" auf das Reinigen von Fenster- und Türrahmen. :-) Das juristische Fachwissen sollte dir nur helfen, sicherer in die Verhandlung des Vorabnahmetermins zu gehen… ;-)

Was steht im Mietvertrag zu Schönheitsreparaturen? Wenn die Klausel nicht der aktuellen Rechtslage entsprechen sollte, ist sie unwirksam und du musst nix machen. Schreib hier exakt den Wortlaut auf, dann wissen wir mehr.

Interessant ist dabei sicher dieses Urteil vom BGH, in dem es darum geht, dass auch eine andere dezente Dekoration einer Wand als eine weiß gestrichene die Weitervermietung einer Wohnung nicht erschwert. (Az: VIII ZR 198/10) Vielleicht helfen die Besprechungen hierzu weiter http://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Text=VIII%20ZR%20198/10 Rein meinem Gefühl nach würde eine Tapete mit hellgrauen Streifen unter solch eine dezente Dekoration fallen. Auf Nummer sicher gehst du sicher, wenn du beim Vermieter vor dem Tapezieren anfragst und dir eine Zusage evtl. auch schriftlich geben lässt.

Der Vermieter muss das anschauen. Ob er es akzeptieren wird, bezweifle ich. Meistens muss es weiß gestrichen sein oder die Tapeten abgezogen werden.

Gute Frage!

In den div. Urteilen zu Schönheitsreparaturen ist immer nur von Farbe die Rede.

Hellgrau ist im Allgemeinen eine dezente Farbe.

Klär das am besten mit dem Vermieter.

Das etscheidet dein Vermieter ob die Tapete ihm gefällt.

erst mal könnt ihr die rauhfaser nicht einfach mit weiß streichen und gut ist es wegen der tapete solltest du besser den vermieter fragen aber letzt endlich ist streichen günstiger und schneller

Das solltest Du vorher mit Deinem Vermieter abklären damit bei der Übergabe keine böse Überraschung gibt.Weil weis ist weis und gemalen,keine Tapete.Lg retlawx

Wahrscheinlich nicht, besser du streichst die Wände weiß

Das müsste ok sein denn andere übergeben die wohnung auch ohne tapete :D

Normalerweise sollte es keine Probleme geben.

Vor einiger Zeit kamen neue gesetzliche Richtlinien heraus, die den Mieter bei Auszug weitgehend von Renovierungspflichten entlasten. Erkundige dich bei einer Mieterberatung.

Vor einiger Zeit kamen neue gesetzliche Richtlinien heraus, die den Mieter bei Auszug weitgehend von Renovierungspflichten entlasten

Wo kann man die nachlesen?

0
@anitari

Also ich habe mal etwas im Mietermagazin des Berliner Mietervereins darüber gelesen. Es kam auch etwas in den Nachrichten. Am besten erkundigst du dich bei einer Mieterberatung.

0

Da hilft nur beim Vermieter nachzufragen ;-)

Normalerweise sagt man: Raufasertapete, weiß gestrichen!

Wieso fragst Du hier? Dass muss in jedem Fall mit dem Vermieter abgesprochen werden und nicht mit uns!

Was möchtest Du wissen?